Frage von DerVerfasser, 25

Warum sind Badewannen fast immer weiß?

Antwort
von Iolith, 14

Eigentlich ist diese Frage keinerlei Beachtung wert, aber die Antworten sind es durchaus.Also: Das liegt in keinster Weise an den Stahlwannenherstellern, von denen es noch ganze 3 gibt, wobei wir einen eigentlich komplett ignorieren können. Stahl bleibt immer Stahl und da die Emaillierung problemlos in nahezu jeglicher Farbe aufgetragen werden kann ist das auch nicht kriegsentscheidend. Früher waren die Leute ja auch sehr experimentierfreudig was Sanitärfarben betrifft. Warum also das Weiß? Ganz einfach - irgendwann fingen einige Unternehmen an Acrylwannen zu bauen (einige heißt es gibt zu viele als dass ich sie zählen könnte!!!). Das war revolutionär da man ungeahnte Formen konstruieren konnte. Stahlwannen waren zu der Zeit noch nahezu ausschließlich Handarbeit und von den heutigen Möglichkeiten war kaum zu träumen. Acryl in jeder Farbe ist aber weit aufwendiger. Es wird komplett eingefärbt. Aber jeder wollte so eine glatte und glänzende Wanne in einer ausgefallenen Form. Da blieb meist nur Weiß. Und vergessen wir auch nicht, dass sich schlussendlich die Farbvielfalt auch nicht durchgesetzt hat. Kaum ein Keramikhersteller bietet noch Farbe an. Was soll man da mit einer beispielsweise grünen Wanne?

Antwort
von Procter74, 18

Ist nur eine Theorie: Ich denke früher hatte man kein Geld um sich farbige Wannen zu kaufen! Außerdem konnte man Email oder das Material aus dem die Wannen waren früher noch nicht einfärben oder es war zu teuer!? Weiß ist die Farbe von Reinheit und Sauberkeit, damit kann es auch zu tun haben! Heute bekommt man Wannen in fast jeder Farbe, zum Glück :)!

Antwort
von HotteLu, 6

Ich denke, dass hat klar mit der Nachfrage zu tun. Weiß ist eine neutrale Farbe, zu der kann man im Bad recht viel kombinieren. Daher wird weiß halt gerne im Bad eingebaut. Ich kann mich auch noch an "Bahama beige"und sonstigen Sanitärfarben erinnern.

Antwort
von Goodnight, 14

Weil sich die Farben nicht durchgesetzt haben. Jeder Kalkfleck ist zu sehen und wenn das Email nicht mehr so glänzend ist, sieht die Farbe scheusslich aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community