Frage von eibekelch, 165

Warum sind auf zigaretten schockbilder und auf alcoholflaschen nicht?

Antwort
von kami1a, 67

Hallo! Gute Frage - allerdings ist Rauchen wesentlich gefährlicher als Alkohol.
Das Rauchen ist nicht nur typisch für chronische Erkrankungen wie Bronchitis sondern schädigt fast jedes Organ, besonders die Atemwege und auch das Herz-Kreislaufsystem. 

Fast 90 Prozent aller Lungenkrebsfälle werden durch Rauchen verursacht, zudem haben Raucher ein über doppelt so hohes Risiko für Schlaganfälle und Herz-Kreislauferkrankungen.



Durch Rauchen sterben  viel mehr Menschen  als durch alle anderen Drogen zusammen - inclusive Alkohol

Alles Gute.


Kommentar von eibekelch ,

Aber rauchen schädigt au nur auf dauer und wenn man trinkt kann man schon mit 1 promil. an seiner kotze sterben

Kommentar von kami1a ,

die 10 Zigarette kann acht Krebs auslösen und es zählen die Fakten - da Sterben halt x mal mehr Raucher.

Antwort
von MarKing93, 44

Der große Unterschied liegt darin, dass Alkohol bei moderatem Konsum keinerlei Schaden anrichtet, eher noch im Gegenteil.

Rauchen hingegen schadet immer! Egal wie viel und was auch immer.

Alkoholkonsum hat auch oft was mit Genuss zu tun (Gutes Glas Wein, leckeres Bierchen mit Freunden trinken) Zigaretten schmecken in Wahrheit einfach widerlich, der Raucher raucht sie nur aus Sucht/Gewohnheit, aber mal ehrlich, wenn man einen ordentlichen Zug von ner parfümierten Kippe nimmt, den Rauch schön im Mund rumgehen lässt, schmeckt das ernsthaft gut????

Das Risiko, am Rauchen zu sterben ist viel höher als beim Alkohol. 2010 gingen alle Todesfälle deutschlandweit aufs Rauchen!

Antwort
von Ille1811, 53

Weil die meisten die Folgen verleugnen, verharmlosen und vertuschen! Alkohol ist ein Zellgift, was jeder Zelle Schaden zufügt.

Und da die Folgen immer noch ein Tabuthema sind, will keiner was davon wissen, dass auch die Angehörigen von Alkoholikern krank werden! Ich hoffe, dass sich da was ändert, denn zur Zeit läuft dazu eine vom Bundesministerium für Gesundheit finanzierte Studie. Im Rahmen dieser Studie haben sich Studierende der Pädagogik zum Thema ausgetauscht und kamen auch auf die Möglichkeit, Warnhinweise auf die Flaschenetiketten zu drucken. Der spontane Vorschlag: "Denkt an die Angehörigen!"

Antwort
von Kallahariiiiii, 94

Weil Alkohol in geringen Mengen deutlich weniger Schädlich ist als Rauchen

Kommentar von XHeadshotX ,

Genau Alkohol ist sogar medizinisch wertvoll und notwendig. Man sollte die innerliche Desinfektion halt nicht zu sehr übertreiben und sich an das Fahrverbot halten :-)

Oder auch in der Küche eingesetzt, ein Gewinn für so manches Gericht.

Kann man alles von Rauchwaren nicht grade behaupten....

Antwort
von Muadeep, 73

Der grundlegende Unterschied zwischen Alkohol und Zigaretten ist, dass ein Raucher direkt sein Umfeld durch ausatmen des Rauches gefährdet. Das ist sozusagen Körperverletzung. Ein Trinker gefährdet nur sich selbst, schwangere Frauen mal ausgenommen. Deswegen wird bei Alkohol auf so etwas weniger wert gelegt.
Rauchen und Alkohol haben kulturell betrachtet ähnlichen Hintergrund, das fängt schon in der Kirche an, wo Kräuter verbrannt und Wein verabreicht werden.

Kommentar von eibekelch ,

Haha ein trinker gefährdet nur sich selbst alcohol macht zufällig aggressiv und somit gefährden sie au amdere

Kommentar von Muadeep ,

Aber nur indirekt. Nach 2 Bier wird keiner aggressiv, nach 2 Zigaretten hab ich aber jede ne ge Schadstoffe inhaliert, die mir ein anderer ins Gesicht pustet. Und nicht jeden macht Alkohol aggressiv. Das wirkt sich bei jedem anders aus.

Haha! Erst denken und relativieren! Du redest von volltrunkenen.

Kommentar von WESTundHB ,

Natürlich Alkohol verdampft doch und dieser Dampf kann von Leuten in der Umgebung inhaliert werden.

Kommentar von Hamidsarutobi ,

Aber wenn mich ein Betrunkener überfährt

Kommentar von Muadeep ,

Leute... Relativieren. 10 Leute mit einem Bier macht 10 bier. Die Leute rauchen eine, macht 10x Gift in der Luft. Und Alkohol verdampft und ist weg. Der erreicht mein Blut niemals.

Antwort
von AntwortMarkus, 51

Passiv rauch ist wenn man den Dreck gezwungen ist, mit einzuatmen wenn eine Raucher auf der Straße vor einem herläuft.

Passiv Trinken gibt es noch nicht.

Man kann natürlich auch noch weiter gehen und auf Autos Bilder von schweren Verkehrsunfällen zur Pflicht machen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten