Frage von Mindcrasher, 31

Warum sind auf meinem Mac über Nacht alle Passwörter gelöscht?

Hallo,

ich habe gestern Abend mein MacBook, ohne etwas groß getan zu haben, geschlossen, heute Morgen geöffnet und gesehen, dass alle meine auf dem MacBook befindlichen Passwörter gelöscht wurden. (Siehe angehängtem Bild.)

Wie kann das sein? Was kann das sein?

Ein Verschulden meinerseits steht außer Frage, da ich weder irgendwas am Mac gelöscht oder bearbeitet habe, was zur Folge haben könnte, bewusst all die Passwörter zu löschen.

Ich bin da ein wenig sehr ratlos. Weiß jemand was das sein kann oder was das herbeigeführt haben könnte?

Gruß Mindcrasher

Antwort
von MonkeyKing, 17

Sind wirklich alle Passwörter gelöscht? Öffne mal das Programm Schlüsselbundverwaltung und schaue ob die Passworter dort noch sind. Eventuell handelt es sich nur um ein Problem des Mail Programms.

Antwort
von Derschnupfen, 19

Betrifft das Problem nur die E-Mail Konten oder auch Seiten wie z.B Amazon oder eBay?

Kommentar von Mindcrasher ,

Es betrifft auch Seiten, bei denen vorher das Passwort gespeichert war. Beispielsweise Twitter, ect.

Kommentar von Derschnupfen ,

Sofern du Safari als Browser benutzt mach mal folgendes: Starte Sie Safari und öffnen  die Einstellungen indem Du oben links im Bildschirm auf den Menüpunkt "Safari" klickst und dort anschließend die "Einstellungen" auswählst
Klick dann oben auf die Registerkarte "Kennwörter".
Unten findest du nun die Option "Kennwörter einblenden".
Setze den Haken, um die Kennwörter anzeigen zu lassen.
Wenn da nichts drin ist ist wahrscheinlich ein Update oder ein Bug schuld. An dieser Stelle kann ich dir das Programm 1Password empfehlen

Antwort
von TomBombadin, 18

Nun vermutlich handelt es sich entweder um ein Sicherheitsupdate, oder um einen Bug.
LG Tom

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten