Frage von grenzenfrei0, 28

Warum sind Anführungszeichen im englischen und im deutschen anders?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bswss, Community-Experte für Englisch, 19

Ganz einfach:

Weil es in verschiedenen Ländern und verschiedenen Sprachen eben unterschiedliche Traditionen gibt.

In einigen Sprachen sind oder waren z.B. < und >  anstelle von Abführungszeichen üblich.

In vielen Romanen verwendet man die  Gedankenstriche vor der Aussage anstatt Anführungszeichen.

Warum gibt es im Spanischen umgedrehte Ausrufe- und Fragezeichen?

Warum gibt es in vielen Sprachen keine Umlaute (ä,ö usw)

Alles Fragen, die man  nicht wirklich  beantworten kann.

Davon abgesehen halte ich die "englischen Anführungszeichen"  für sehr praktisch, weil sie das Schreiben eben vereinfachen und weil sie auch international üblich sind.

Kommentar von Bswss ,

Edit: Anführungszeichen

Kommentar von ralphdieter ,

:-D

Antwort
von KommandoJDI, 24

Bei uns hat man sich mehr Gedanken gemacht und haben die Anführungszeichen unten dafür genutzt um zu Zeigen dass da jemand etwas sagt den "wort" wird als Hervorhebung benutzt. (Hat mal ein Lehrer von mir so gesagt für mich macht es auch Sinn.)

Antwort
von RLandolt, 11

https://de.wikipedia.org/wiki/Anführungszeichen

Antwort
von lost2000, 5

Weil andere Sprache.

Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten