Frage von MysteriousBoy, 209

Warum sind alte Menschen glücklicher?

Hallo Fremde(r)!

Mich wundert es ziemlich sehr, dass alte Menschen glücklicher sind bzw. leichter zu lachen beginnen. Ich habe dazu aber eine primitive These:

Da das Lachen gesund ist, denke ich, dass das gerade bei den älteren Menschen ziemlich hilfvoll sein kann, da sie ja alt sind. Ich denke, dass das so eine Art Schutzmechanismus ist, die die Menschlichkeit und Gesundheit der älteren Menschen auf gutem Stand hält. Das denke ich jetzt zumindest, naja, der Mensch ist voller Wunder. Kann aber gut sein, dass ich mich vielleicht mit meiner These irre. Naja, ich bin 16 Jahre alt, womöglich kann ich das nicht gut nachvollziehen. Was sind eure Meinungen dazu? Hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JoachimWalter, 33

http://gutezitate.com/zitat/136981

Kommentar von JoachimWalter ,

Hoi!! Danke für den Stern!

Antwort
von thlu1, 84

Wenn man älter wird, fängt man an viele Dinge etwas gelassener zu sehen. Das hilft im Alltag. Wenn sich das mit einer gewissen Portion Humor paart ist es das Beste, was einem im Leben passieren kann.

Antwort
von knallpilz, 64

Je länger es einen schon gibt, desto mehr Zeit hat man gehabt, darauf zu kommen, dass man vieles nicht so ernst nehmen, sich keinen unnötigen Stress machen und das Leben, wie es kommt, genießen sollte.

Antwort
von Gustavolo, 100

MB:

Machen Senioren eine selbstkritische Lebensbilanz und stellen fest, dass sie mehr richtig als falsch gemacht und sagen dann noch, sie würden alles ohne Änderungen auch wiederholen, dann gehören sie zu den Glücklichen.

Antwort
von Px2ku, 4

"Warum sind alte Menschen glücklicher"

Wie kommen Sie darauf ?..Umso älter man wird umso niedriger wird der Dopamin Ausschuss + Umso älter umso höher die Suizid rate..

Antwort
von momolo13, 29

sind alte menschen tatsächlich glücklicher? ich erlebe eher das gegenteil. klar, wenn sie oft alleine sind, dann sind sie dankbar für jeden kontakt und der heitert sie dann auch auf, aber generell erlebe ich ältere menschen nicht glücklicher.

Kommentar von MysteriousBoy ,

Der Konzept wird nicht verstanden von einigen Personen... Das kommt nicht auf das Individuum an, Prinzip ist, dass sie leichter glücklicher werden.

Kommentar von MysteriousBoy ,

Das Konzept*

Antwort
von Ruthle, 22

Ich denke, weil sie einfach keinen so großen Druck mehr haben. Kinder selber schon selbsständig, weniger Zeitnot, somit weniger Stress, mehr Zeit für Hobbies und die schönen Sachen im Leben.

Kommentar von Gustavolo ,

Ruthle: Manch einer behauptet aber:

"Alte sind gefährlich - denn ihnen ist die  Zukunft schnuppe."

Kommentar von Ruthle ,

@Gustavolo
aber nicht, wenn Kinder und Enkel da sind!

Antwort
von Super49, 73

Vielleicht weil sie in ihrem langen Leben auch schon viel Leid erfahren haben und sich über die schönen Dinge des Lebens schneller freuen können. 

Antwort
von Madmoisele, 45

Ich finde nicht, dass heutzutage alte Menschen mehr lachen. In meiner Jugend und Kindheit wurde insgesamt mehr gelacht, durch alle Schichten der Bevölkerung. Was Sie jetzt feststellen, wird wohl sehr bald aussterben, denn ich sehe und höre leider keinen jungen Menschen mehr herzhaft lachen oder ein Liedchen trällern oder pfeifen. Meistens nur noch Trübsal oder ein wenig HäHäHä auf doofe Witze und Comedy. Ist sehr schade, denn die meisten jungen Menschen wachsen in einem Reichtum, nicht nur geldlich, auf, von denen die Generationen (eben die, die jetzt noch lachen) als junge Menschen nur träumen konnten.

Ich stelle jetzt mal die Gegenfrage an Sie: Was oder wer hat Sie in der letzten Zeit so richtig erheitert, was hat Ihnen Freude gemacht? Würde mich morgen über einen Kommentar freuen. Jetzt muss die alte Generation leider ins Bett, sonst ist es ihr Morgen nicht zum Lachen.

Gute Nacht

Madmoisele

Kommentar von MDNGT ,

Das ist ein Vorurteil es gibt genauso schlechtgelaunte alte Menschen als auch gutgelaunte alte Menschen.

Kommentar von MysteriousBoy ,

Im Normalfall sind alte Menschen glücklicher als jüngere Menschen, das ist ein Fakt, der nachgewiesen wurde...

Antwort
von Virginia47, 14

Es gibt so ne und solche.

Die einen sind glücklich und zufrieden. Die anderen sind verbittert und bösartig.

Das kann man nicht so verallgemeinern.

Ich gehöre nun auch schon zu den Senioren und lache gern. Aber wenn ich andere so betrachte, höre ich ein einziges Gejammer.

Antwort
von MDNGT, 39

Eine Frage auf die es keine vernünftige Antwort gibt, weil du nur deine subjektiven Eindrücke schilderst.

Es ist nicht erwiesen, dass Ältere leichter lachen als jüngere Menschen und nachweisen kann man das Ganze auch nicht, weil man generell ein glücklicher Mensch sein kann, oder auch ein trauriger Mensch sein kann, der nur für begrenzten Zeitraum glücklich ist. 

Außerdem ist nicht klar in welchem Umfang du ältere Menschen meinst. Regional? Deutschlandweit? Weltweit?

In welchem Zeitraum? Nur heute? Letztes Jahrhunder bis heute?

Mag sein, dass es Ältere gibt, die an ihre Gesundheit denken und eine positive Lebenseinstellung an den Tag legen, aber darauf lässt sich nicht auf die alle schließen, weil jeder Mensch ein Individiuum ist.

Kommentar von MysteriousBoy ,

Noch ein Ahnungsloser, der mit willkürlichem Schwachsinn kommt... 

1. Es wurde bewiesen, dass ältere Menschen glücklicher sind.

2. Wenn man keinen Zeitraum oder Umfang schreibt, dann ist immer die Allgemeinheit gemeint, also nicht nur Deutschland. Streng' dein Gehirn an nächstes Mal, dann muss ich mir die Mühe nicht geben, etwas zu schreiben.

3. Warum verwendest du Kommas, wenn du sie nichtmal richtig anwendest!? Lächerlich!

Kommentar von MDNGT ,

Dann zeig mir mal den Beweis. Du kennst sicher alle Menschen auf dieser Welt.

Außerdem ergibt deine Aussage keinen Sinn. Warum soll die Allgemeinheit gemeint sein, wenn man keinen Zeitraum schreibt? Das eine hat mit dem anderen nix zutun. In Frage wurde nur gestellt von wann bis wann die Menschen glücklich gewesen sein sollen.

Jaja zeig mir erstmal deinen Beweis.

Kommentar von MysteriousBoy ,

Google.. Haufen Studien haben das bewiesen und außerdem gibt es genug Indizien.

Antwort
von Glubschy, 85

Ich denke darüber kann man sehr tief diskutieren, aber ich bin gerade etwas faul und sage den Grundgedanken: weil sie oft allein sind und deswegen Besuche bzw. soziale Kontakte als starke und vorallem gute Beschäftigung ansehen. Ähm... wie z.B. ein Drogenkonsument der unfreiwillig längere Zeit nicht konsumieren kann und sich dann umso mehr freut wenn er dann doch mal ein klein wenig seiner Drogen bekommt.

Antwort
von voayager, 29

Das stimmt so nicht, schließlich gibt es so was wie Altrersdepression und die ist garnicht mal so selten. Das Wort Altersdepression ist ein feststehender Begriff, steht daher in jedem entsprechenden medizinischen und psychologischen Fachbuch.

Übrigens ist die Selbstmordrate bei Jugendlichen und alten Menschen am höchsten.

Kommentar von MysteriousBoy ,

Ich meine auch alte Menschen, die nicht psychisch krank sind... Selbstmordgedanken und Depressionen sind psychische Krankheiten...

Kommentar von voayager ,

Nun, die sind wohl gelassener, aber keinesfalls glücklicher als junge Menschen, schon weil der Tod sich naht, was kann da schon beglückend sein. Fehlt es noch an sexueller Potenz und Geld, dann dürfte das auch nicht gerade beglückend sein.

Kommentar von Madmoisele ,

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass Gelassenheit beglückender unterm Strich ist, als Geld und Sex. Beides ist zeitweise ganz toll, ist aber nicht wirklich das, was ein Mensch auf Dauer für sein seelisches Wohlbefinden braucht. Aber diese Ansicht stellt sich erst im fortgeschrittenen Alter ein, wenn man, dank allerhand Irrungen und Wirrungen lernen durfte, was wirklich zählt.

Und den Tod sehe ich für mich auch nicht mehr als den grossen Feind an. Im Gegenteil!

Kommentar von voayager ,

Ok, aber im Alter hat der Mensch oftmals üble Krankheiten, die ihn belasten. Wer z.B. häufig Schmerzen hat, der kann wohl schwerlich zufrieden, erst recht nicht glücklich sein.

Antwort
von KittyLove18, 69

Ich habe mal einen Einblick im Beruf des Altenpflegers gehabt,und ich kann sagen das die Menschen mehr lachen,da sie auch mit 'kleinen ' Sachen/Taten glücklich gemacht werden können. Sie haben kaum jemanden oder Soziale Kontakte-und wenn sie mal jemanden da haben freut es sie zb.

Kommentar von MysteriousBoy ,

Ich meine die Allgemeinheit und nicht die Alten im Altersheim direkt...

Kommentar von KittyLove18 ,

Sie waren nicht im Altersheim-sie haben in eigenen Wohnungen gelebt. Es war eine Ambulante Altenpflege.

Antwort
von AstridDerPu, 7

Die Antwort findest du auf dem Bild.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community