Frage von Pitjesc4, 81

Warum sind alle weißen Plastikmaterialien nach dem Waschgang im Geschirrspüler (unregelmäßig) mit einer Art Staubschicht rötlich eingefärbt?

Bei dem Rot handelt es sich um eine Art rötlichen Staub, der sich recht hartnäckig auf den weißen Plastikbehältnissen wie bsw. Schüsseln festgesetzt hat. Alle anderen Objekte bleiben davon unbetroffen wie bsw. alles Metallgeschirr, Pfannen, (weiße) Teller...

Mein Problem ist, ich spüle immer im Geschirrspüler mit den Somat Gold Tabs bei 65°C, und es tritt sporadisch auf... Könnte das von Lebensmittelresten sein die durch das Trocknen im Geschirrspüler staubartig zuückbleiben?

Da wir bald Nachwuchs erwarten steht für mich das Thema im Raume ob es sich "nur" um Lebensmittelreste handelt oder sich doch ein nicht so gesunder Stoff abgesetzt hat. Den rötlichen Staub kann man in ganz geringen Mengen mit dem Finger abstreifen, die Schüsseln bleiben jedoch hellrötlich gefärbt...

Hilfe... :)

Antwort
von Schrader, 65

Dann hast du gleichzeitig eine Tomatensauce gekocht.Tritt bei mir besonders bei Fertigprodukten auf ( Miracoli, Gläschen Sauce, o.ä.) 

Dort kommt das Rot dann von der Roten Beete. 

Ich denke das ist harmlos.

Kommentar von Pitjesc4 ,

Das meinte meine bessere Hälfte auch schon. Da wir Tomatensauce für Nudeln UND Pizza mit Tomatensauce gemacht hatten und entsprechende Reste noch an den Kochutensilien waren und sich diese dann dort "abgelegt" haben in Form von... rotem Tomatenstaub. Finde ich zwar krass wieso das als Pulver übrig bleibt aber was soll es sonst sein? Danke :]

Kommentar von Schrader ,

Der Kunstoff zieht es elektrostatisch an. Das Metall nicht. Hilft nur vorspülen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community