Frage von Kristinominos, 151

Warum sind alle Planeten eigentlich im weitesten Sinne total rund?

Warum sind alle Planeten eigentlich im weitesten Sinne total rund und keine Quader, Oktaeder oder Pyramiden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nanagaga98, 75

Warum befindet sich Star Wars in den Suchbegriffen? xD

Kommentar von bibitlp ,

Das weiß niemand :D

Kommentar von Startrails ,

Völliger Blödsinn...

Kommentar von Startrails ,

Warum deine Antwort völliger Blödsinn ist willst du wissen? Weil sie sich in keinster Weise auf die Beantwortung der Frage bezieht. Die Frage lautete warum alle Planeten rund sind und du kommst mit ner stupiden Gegenfrage bezüglich Star Wars? Wird schon seine Gründe haben warum der Fragensteller aus dem Verkehr gezogen wurde.

Kommentar von Greymon000 ,

Du machst den Witz kaputt!!!!!!!!!

Antwort
von Startrails, 47

Völlig unverständlich für mich wieso so eine Trollantwort die obendrein auch noch total falsch ist als hilfreichste Antwort ausgezeichnet wird.

Der Grund warum die Planeten eine kugelförmige Gestalt annehmen, ist die Gravitation. Ab einem Durchmesser von ca. 800 - 1.000 Kilometern werden Objekte in eine Kugelform gedrängt. Da die Gravitation von allen Seiten gleichmäßig auf einen Körper einwirkt, ist eben die Kugelform das Resultat daraus.

Kommentar von nanagaga98 ,

Warum soll meine Antwort eine Trollantwort sein und warum ist sie falsch?!?

Kommentar von SchakKlusoh ,

Fast korrekt.

Es kommt nicht auf die Größe an. Es kommt auf die Masse und das Material an.

Gas geht schon bei geringer Gravitation in einen kugelförmige Form über. Eis (Wasser, Kohlendioxid, etc.) oder Staub braucht mehr Masse, bis die Kugelform entsteht. Gestein braucht sehr viel Masse.

Befindet sich der Körper in Rotation entsteht keine Kugel, sondern ein Geoid. Geoiden sind am Äquator dicker als an den Polen.

Gravitation wirkt NACH allen Seiten gleichmäßig.

Kommentar von Startrails ,

Stimmt - hätte vielleicht dazu schreiben sollen, dass ich mich ausschließlich auf Objekte aus Stein bezogen habe :-)

Kommentar von SchakKlusoh ,

Okay. Dann nehme ich meinen Einwurf zurück, oder so. ;-)

Antwort
von h3nnnn3, 87

weil sie (hauptsächlich) durch ihre eigene gravitation gebildet wurden. und da der gravitationsschwerpunkt (mehr oder weniger) in der mitte liegt, ist ab einer bestimmten masse die kubische form die logische konsequenz.

du kannst dir den planeten als flüssigkeit oder thixotropes fluid vorstellen, dann wirds verständlicher.

Kommentar von JTKirk2000 ,

Kubisch, oder Kubus bedeutet würfelförmig bzw. Würfel. Was Du vermutlich meinst, ist eine Kugelform.

Kommentar von h3nnnn3 ,

äääh ja! sorry :D

Antwort
von SchakKlusoh, 28

Weil Planeten so von der Internationalen Astronomischen Union definiert sind.

Ein Planet muß annähernd rund sein. Himmelskörper die nicht rund sind, sind keine Planeten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Planet

Antwort
von Gothictraum, 49

Mothis war eine Pyramide

Antwort
von LovelyEngel, 74

Da sie sich drehen und der Druck gleichzeitig und gleich stark auf den Körper einwirkt

Kommentar von jojoToGo ,

Druck xxxxD dein Ernst???

Kommentar von SchakKlusoh ,

Schon mal was von Fliehkraft gehört und was sie so mit einem Körper anstellt?

Warum wohl sind Spiralgalaxien platt?

Antwort
von claushilbig, 30

Teilweise sehr gut und ausführliche Antworten findest Du unter

https://www.gutefrage.net/frage/warum-sind-planeten-mehr-oder-weniger-rund?

Antwort
von priesterlein, 55

Weil sie gedreht sind.

Kommentar von SchakKlusoh ,

Und wer dreht die? Gott?

Du weißt aber, was Fliehkraft so macht?

Kommentar von priesterlein ,

Nein, ich drehe die. Auf Trollfragen kenne ich vermutlich nur Trollantworten, denn der Frager war ganz offensichtlich so einer.

Antwort
von NiklasXD5, 61

Weil sie sich um sich selbst drehen

Kommentar von Kristinominos ,

Eine Pyramide könnte sich auch um sich selbst drehen.

Kommentar von SchakKlusoh ,

Fliehkraft

macht

platt

< --------- >

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community