Frage von LadyBlackIsBack, 63

Warum sind alle gegen merkel?

War mal wieder in Facebook und da frag ich mich jedes Mal egal was in den Nachrichten kommt jedes Mal heisst es Merkel ist schuld und es entsteht ein richtiger shitstorm ich hab mit der Politik nicht viel zu tun möchte aber gerne verstehen warum das so ist

Antwort
von TUrabbIT, 16

Zum einen weil Frau Dr Merkel die Bundeskanzlerin ist und somit der Kopf der Regierung, und das seit bald 12 Jahren, daher ist sie zu gewissen Teilen für alles an deutscher Politik verantwortlich.

Zum anderen weil Frau Dr. Merkel sich in der Flüchtlingskrise für den humanitären Weg entschieden hat und diese Entscheidung das Volk gespaltet hat, auch für folgende Entscheidungen und Folgen wird Frau Merkel von einigen gehasst von anderen bewundert/gefeiert.

Dieser Streit hat sich auch in den Wahlergebnissen niedergeschlagen und auch dafür wird Merkel verantwortlich gemacht.

Inzwischen ist es für viele normal Frau Merkel für alles Leid der Welt und ganz besonders für ihr eigenes Verantwortlich zu machen.

Antwort
von livechat, 6

Frau Merkel, die Obama-Erfüllungs-Gehilfin.
Wir müssen endlich von diesem Status der Willkommenskultur abweichen, da wir nicht in der Lage sind, jeden, der zu uns möchte auch aufzunehmen und zu versorgen.
Nein, Frau Merkel – wir sind kein reiches Land, sonst müssten die Bürger nicht ein halbes Jahr nur für den Staat arbeiten; außerdem wäre der >>Soli<< schon längst Vergangenheit und wir hätten nicht bundesweit marode Straßen und Brücken. In einem reichen Land sieht es anders aus.
Nein, Frau Merkel – der Islam gehört nicht zu Deutschland, auch in hundert Jahren nicht! Man muss noch merken, dass man sich in einem christlich geprägten Land befindet. Außerdem hat in den letzten Jahrhunderten kein Christ mehr wegen des Glaubens gemordet. Frau Merkel, die Obama-Beauftragte, versucht außerdem, das konzernfreundliche und verbraucherfeindliche TTIP durchzupeitschen. Sie könnte ihren Freund da drüben dazu auffordern, ein paar Millionen flüchtende Syrer eine neue Heimat anzubieten – aber nicht nur Akademikern! Wenn sich Herr Bosbach von der CDU als Kanzlerkandidat zur Verfügung stellen würde, dazu Herr Sinn, der Wirtschaftsweise, und Herr Palmer von den Grünen, dann hätten wir ein wählbares Regierungsteam. Einige von der unfähigen Regierungstruppe könnte man dazu verwenden, endlich die 500 000 unbearbeiteten Asylanträge flugs zu erledigen, damit die, welche ein Bleiberecht in unserem Land haben, endlich für die Arbeit trainiert werden können!

Antwort
von tryanswer, 25

Weil sie gerade regiert und auf Grund der Tatsache, das Menschen die Verantwortung für sich selber gerne auf andere abschieben.

  • Arbeitslos - Merkel hat Schuld
  • geringes Einkommen - Merkel hat Schuld
  • hohe Steuern - Merkel hat Schuld
  • Flüchtling wollen nach Deutschland - Merkel hat Schuld
  • ... (die Liste läßt sich beliebig fortsetzen)
Kommentar von Fielkeinnameein ,

Das ist eine Antwort von jmd der keine Ahnung von den Zusammenhängen hat.

Kommentar von tryanswer ,

Oder von jdm. der sich nicht durch Facebookgruppen informiert, sondern von Zeit zu Zeit mal ein Buch liest und selber nachdenkt.

Kommentar von LadyBlackIsBack ,

Hast du damit aber nicht mich gemeint😱

Kommentar von tryanswer ,

Nein, das ging als direkte Antwort @Fielkeinnameein

Facebook ist zum einen eine gute Sache, aber auch Tummelplatz für Personen und Organisationen, die dort ihre wirren Theorien verbreiten - was leider nur all zu oft zu einfach ist (dank bestimmter Nutzergruppen).

Antwort
von Aurorabae, 30

Hallo,

weil Sie mit ihrer "Politik" Deutschland ins Chaos gestürzt hat. Wir haben durch den ganzen "Flüchtlingen" enorme Kosten und werde davon nicht profitieren. Außerdem wächst die Rechtsradikale und Linksradikale Szene extrem... Keiner hätte gedacht das die AFD in 2 wählen über 10 Prozent kommt geschweigeden je ins Kabinett kommt. Ihre "Politik" hat Deutschland und Europe in einer extreme Lage gebracht.. Merkel hat mit dieser Art den Hass vieler Deutschen auf sich gezogen...

Hoffe konnte dir helfen.

Liebe Grüße Aurora (:

Kommentar von LadyBlackIsBack ,

 Vielen lieben dank

Antwort
von ninamann1, 36

Wegen der Flüchtlingspolitik , dabei hat sie als Einzige aus humanitären Gründen alles richtig gemacht .

Kommentar von Infomercial ,

Merkels Handeln war schon lange vor der Flutlingskatastrophe untragebar und sachlich falsch. Die illegale Masseneinwanderung war lediglich der Tropfen, der auch in der breiten Masse langsam das Faß zum Überlaufen bringt.

Kommentar von Aurorabae ,

Ich stimme dem obigen Kommentar vollkommen zu!

Antwort
von colourskin, 29

Also für dich Politik Muffel :)

Angela Merkel führt eine moderne "Apeacement" (Beschwichtigungs...) Politik. D.h. sie setzt auf Frieden. Sie hält an dem Flüchtlingsvertrag mit der Türkei, trotz der Rechtsverletzungen, fest, was ihr widerum das Gegenteil von Symphatie in der Bevölkerung bringt. Das Volk jedoch hat kaum politische Übersicht und lässt ihrer Agression freien Auslauf. 

sry für die knappe Antwort :)

Kommentar von LadyBlackIsBack ,

Ich danke dir Retter in Not😃

Expertenantwort
von atzef, Community-Experte für Politik, 36

Vor allem die politische Rechte aber auch der Linksextremismus benötigt ein plakatives Sündenbocksymbol, auf dem sie griffig ihren Hass projizieren können. Da eignet sich natürlich eine Person als Personifizierng aller Probleme besondes gut.

Antwort
von Infomercial, 31

Dann lies verschiedene Quellen, auch ausländische, denke nach - ich meine: Denke mal richtig nach - und fang an, dir ein Bild zu machen.

Fakt ist: Merkel hat wiederholt und massiv gelogen. (Gut, das machen andere Politiker auch).

Fakt ist: Merkel hat wiederholt geltendes Recht mißachtet/gebrochen. (Bspw. Grundgesetz, Dublin- und Schengen-Abkommen)

Fakt ist: Merkel ist vollkommen unfähig, eigene Fehler einzugestehen und im Nachhinein etwas zu tun, um diese Fehler zu beheben.

Fakt ist: Merkel fährt die Strategie des Verdrängens und Todschweigens. Wichtige und berechtigte Kritiken oder Alternativvorschläge werden konsequent ignoriert.

...

Kommentar von LadyBlackIsBack ,

Werde deinen Rat befolgen vielen Dank infomercial

Kommentar von ninamann1 ,

Dann verlinke doch bitte mal Deine Quellen.

Kommentar von Infomercial ,

Wie gesagt: Grundgesetz sowie die Abkommen Dublin-I und -II sowie Schengen.

Ihre "erste große Wahllüge" von wegen: "Mit mir wird es keine Mehrwertsteuererhöhung geben!" (Danach wurde sie Kanzlerin)

Für etwas, was es nicht gibt, kann man auch keine Quelle zitieren. Merkel hat noch NIE einen Fehler eingestanden. Wenn doch, zeig mir welchen und ich krieche zu Kreuze.

Zu ihrer Strategie: Das kann doch jeder sehen. Wann hat die sich denn mal auf einen ernsten Diskurs eingelassen.

Das "Schöne" an dem ganzen Drama ist doch, daß man garnicht wirklich die Literatur bemühen muß, sondern bloßes Beobachten ausreicht, um zu erkennen, was für ein Mist von Merkel und ihren Vasallen verzapft wird.

Kommentar von Aurorabae ,

Sehr guter könnte , danke dir Info!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten