Frage von JohnHandsome12, 33

Warum sind Adjektive ''schlecht''?

Einige Kritiker von H. P. Lovecrafts Geschichten sagen das er einige zu oft oder so verwendet und Mark Twain wenn ich mich nicht irre hat wirklich was gegen sie. Warum denn eigentlich? Die beschreiben doch wie etwas ist. Ist doch eigentlich eher etwas gutes finde ich.

Antwort
von lillian92, 14

Das ist eine ewige Diskussion im Schreibbereich.

Manche hassen sie, andere lieben sie.

Ich gehe mit der Meinung, dass es von der Art der Adjektive abhängt. Um manche Beschreibungen wie sonderbare Farben oder Gerüche kommt man nicht drum herum, aber Adjektive werden sehr gerne für Dinge benützt, die man eigentlich zeigen sollte, anstatt sie direkt zu benennen. Also das übliche "show, don't tell"/"zeigen, nicht erzählen"-Debakel.

Und ich finde auch, dass genau dieses Argument sehr stark gegen Adjektive spricht und viele verallgemeinern das dann auf "alle Adjektive sind böse". Gewisse braucht es, einige gerade bei Anfängern sehr beliebten eher nicht.

Antwort
von AnnJabusch,

Adjektive sind nicht generell schlecht. Aber bisweilen die Autoren, die zu viele davon unreflektiert benutzen ;-)

Manche Adjektive müssen sein, klar. Sie aber generell zu verdammen ist genauso dumm wie den Leser damit zu überschwemmen (wie es oft in Trivialliteratur der Fall ist).

Mein Tipp: Beim 2., 3. oder 4. Lesen des eigenen Textes prüfen, welches Adjektiv noch gestrichen werden oder durch eine bessere Beschreibung ersetzt werden kann.

Antwort
von bartman76, 9

Meine persönliche Meinung dazu ist, dass oftmals versucht wird mit (zu) vielen Adjektiven zu viel zu erklären bzw. zu beschreiben.

Dadurch nimmt man dem Leser zunächst mal einiges an seiner eigenen Fantasie und dazu wird der Text unnötig aufgeblasen und oftmals auch schwer zu lesen.

Desweiteren schleichen sich auch immer wieder überflüssige Adjektive und Pleonasmen ein.

Aber wie immer: Die Dosis macht das Gift. Ich glaube es ist einfach sinnvoll sich seinen Text nochmal bewusst anschauen und sich bei jedem Adjektiv überlegen: Macht es den Text besser oder eben nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community