Warum sind 99% aller Menschen Neidisch auf ander ,warum leben wir in einer Neidgesellschaft?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hey ulfkarsten

Ich unterscheide beim Thema Neid deutlich 2 Formen:

1. materieller Neid 

2. sozialer / emotionaler Neid

Die 1. Form finde ich zwar recht unschön, aber damit kann man leben. Hier ist es angebracht die "Neidhammel" zu ignorieren. 

Die 2. Form ist heftig. Wie kann man auf das Glück von Menschen (Liebe, Kinder, Familie, Gesundheit ect.) neidisch sein? Eine Antwort darauf habe ich bis heute nicht gefunden. Der soziale Neid kann sehr zerstörerisch wirken, wird von außen intrigiert, zerbrechen Beziehungen und auch die Gesundheit der "Opfer" kann darunter leiden. 

Das ist eine sehr unangenehme Eigenschaft der Menschen, zum Glück aber sind nicht alle Menschen so. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil das Fernsehen und die Medien uns eine "Norm" vorgaukeln, die abartig ist!

Jede/r, der/die nicht dieser abartigen Norm entspricht oder lebt ist in Augen der "Anpasser" ein Außenseiter oder ein Spießer!

Hitler hat versucht die Menschen in Normen zu zwängen.

Gott-sei-Dank ist es Ihm nicht gelungen!

Jede/r sollte so sein, wie die Natur Ihn/Sie gedacht hat. Und Jede/r sollte seine Kleidung wählen düfen in welche/r er/sie sich wohlfühlt (mit Ausnahme von rechtsradikaler Kleidung).

Jede/r Jugendliche, der/die kein Smartphone hat, ist unter Gleichaltrigen gleich "out"! Und niemand kennt die Gefahren hinter den Smartphones: https://www.zentrum-der-gesundheit.de/handy-krebs-gefahr-ia.html

Dabei ist die Lösung so Einfach: Akzeptiere Dich so wie Du bist! Und akzeptiere dann auch den/die Andere/n so wie er/sie ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist der Kapitalismus. In unserer Gesellschaft steht einzig und allein das Ich im vordergrund und nicht das Wir. Solange es immer nur darum geht sich seinen eigenen größtmöglichen wirtschaftlichen Vorteil zu schaffen, wird es auch Neid etc. geben. Oder du hattest noch nie eine Freundin und dein Kumpel seine 7te. dann wird man irgendwann auch neidisch (aus wohl selbsterklärenden Gründen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tun wir das? Kann ich so nicht bestätigen - ich habe genügend Freunde und Bekannte, die nicht neidisch sind - jedenfalls kann man es nicht feststellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil wir in einer Wohlstandsgesellschaft leben. Jeder will so viel haben wie möglich. Und da kommt Neid auf, wenn jemand mehr hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Mensch will immer das beste für sich und seine Famillie. Das ist schon seit ~immer so gewesen und wird auch so bleiben.

Um seine Eigenen Ziele zu erreichen, muss man jedoch mit Anderen zusammenarbeiten, wodurch man sich unfreiwillig gegenseitig hilft.

Und wenn der Eine etwas hat was dem Anderem fehlt, stetzt man sich in den Kopf, das irgendwie zu kompensieren. Und das treibt unseren Alltag an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neidisch sind oft die Menschen, die selber nichts gebacken bekommen.
Anstatt dann darüber nachzudenken, warum die nichts im Leben erreichen, suchen sie den Fehler bei anderen, die sich bemühen und etwas erreichen. Das ist dann der blanke Neid.

Ich habe so eine Schwester, darum weiss ich wovon ich spreche, die ist das allerbeste Beispiel... :-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich scheine zu dem verbliebenen 1 % zu gehören. Auf mich ist man neidisch.  :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung