Frage von DrWho007DE, 52

Warum sieht man sich in Erinnerungen?

Hi, wenn man sich z.B an seinen 10. Geburtstag erinnert, sieht man sich ja wie wenn man eine andere Person ist. Warum ist das so?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mirand7, 25

ich bin mir zwar nicht sicher, aber vielleicht wenn du dir Fotos anschaust zb jetzt von deinem 10. Geburtstag, siehst du dich und die anderen ja auch von der Fotokamera Perspektive. vielleicht gleichen sich deine Erinnerungen dann mit den Fotos aus:)

Kommentar von DrWho007DE ,

Klingt plausibel, danke

Antwort
von XHeadshotX, 21

Vielleicht, weil man inzwischen tatsächlich jemand anders ist. Du hast weiter Erfahrungen gemacht, hast dazugelernt, bist älter geworden, deine Interessen und Standpunkte sind bestimmt nicht mehr die gleichen. Sicher bist du nicht mehr ganz der Mensch, der du mit 10 Jahren warst.

Antwort
von Kugelflitz, 13

Ich sehe mich in echten Erinnerungen grundsätzlich nicht selbst, da meine Erinnerungen weitestgehend genau so sind, wie es auch damals war. Deine Erinnerungen sind nicht echt, sondern stützen sich auf Fotos.

Antwort
von problem10, 24

Bei mir kommt das auch öfters vor hab mich aber nie gefragt warum

Antwort
von hydrahydra, 23

Tut man das? Also ich nicht...

Kommentar von JeanPierre1410 ,

ich auch nicht ...

Kommentar von DrWho007DE ,

Siehst du dann etwa alles in deiner eigenen Perspektive? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community