Frage von CommanderDATA01, 58

Warum setzt man beim Kiffen eine Kapuze auf?

Also die Frage sagt schon deutlich, was ich wissen will. Bei Google konnte ich das so nicht finden. Natürlich hab ich mir schon so meine Gedanken gemacht. Ist das um weniger leicht erkannt werden zu können oder kommt es aus der Rapper/HipHop-Szene, in der sowieso ständig Kapuzen tragen und auch bekannt für Cannabiskonsum sind? Oder ist es mittlerweile eine offen Verkündigung eine Kapuze zu tragen ohne, dass es notwendig um mitzuteilen "ich kiffe" also so eine Art Trend? Vielleicht wird die Kapuzen auch nur aufgesetzt, wenn es kalt und ich hab es immer dann zufällig mit dem Kiffen in Verbindung gebracht. Mir kommt es aber nicht so vor. Kennt jemand den exakten Grund? Und bitte nicht so dumme Antworten, lieber versuchen die Frage korrekt zu beantworten. Mir kommt es nämlich meist so vor als ob die Antworten eigentlich dümmer sind als die Fragen und nicht umgekehrt, wie es manche behaupten.

Antwort
von Taps84, 58

Alsobich kann dir sagen, von den Leuten die ich kenne trägt keiner extra ne kaputze um sich einen rein zu ziehen... Warum sollten die auch... Gibt für mich da keinen zusammenhang.

Vielleicht ist den Leuten die du kennst einfach nur kalt oder sie machen noch mehr auf Gangster.

Antwort
von oxygenium, 36

wer zugekifft ist muss aufpassen das ihn der Hutmacher nicht holt und deswegen meinen sie ein Tarnkappe zu brauchen.

Funktioniert nur leider nicht wie bei dem Vogel Strauß, der ja auch seinen Kopf in den Sand steckt und dann meint er wird nicht mehr gesehen bei Gefahr.

http://www.straussenfarm-riederfelde.de/mediapool/128/1285102/resources/24478409...

Antwort
von aXXLJ, 26

Es gibt keinen Zusammenhang zwischen Cannabiskonsum und Kapuze aufsetzen, außer dass dies von einigen wenigen (bezogen auf die Gesamtzahl aller) Cannabiskonsumenten so gehandhabt wird.

Antwort
von LaDude, 19

Ich sehe da keinen sinn mir beim kiffen ne Kapuze auf zu setzen. Mir persöhnlich ist das egal wenn mich jemand sieht. Genau so wie die leute die ich kenne die machen das auch nicht. Entweder ist deinen kollegen immer kalt oder sie sind dann "cooler" und das mit der rap-szene ist schwachsinn

Antwort
von Leonider, 25

wer setzt denn extra zum kiffen ne Kapuze auf?

Kommentar von CommanderDATA01 ,

Seit ich das, das erst Mal gemacht habe sehe ich um mich rum Leute, die beim Kiffen plötzlich die Kapuze aufsetzen. Keine Ahnung warum vorher und nachher ist sie dann nicht unbedingt mehr nötig. Mich wundert das auch. Ich dachte, dass hätte modische Gründe. Wenn man sich einen Kiffer vorstellt an der Straßenecke, muss man doch zugeben das eine Kapuze und eine geduckte Haltung dazu passt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten