Frage von Muadeep, 161

Warum setzt ihr euer Kind unter 12 auf einen Vordersitz im Auto?

Mir fällt kein vernünfitger Grund ein, warum man ein kleines Kind im Auto auf den Vordersitz setzt. Mit einem zugelassenen Kindersitz ist das zwar erlaubt, abber das ist der gefährlichste Platz im Auto und meistens wird vergessen den Airbag abzuschalten.

Macht das Kind irgendwas, braucht seinen Schnuller, etc. kann der Fahrer bzw. Fahrerin sowie nix machen und muss erstmal anhalten. Ein Blick zur Seite ist tödlich, wenn man sich mal vor Augen führt, dass in einer Sekunde(!) bei 50 km/h mal eben 14 m zurückgelegt werden, ohne dass gesehen wird was vor einem passiert.

Also warum macht ihr das? Ich setze mal voraus, dass ihr keinen Zwei-Sitzer fahrt ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von X3030, 64

a) mache ich das nicht.. / hats bei mir auch noch nie gegeben.

b) das sind Eltern die dumm sind und sich der Gefahren nicht bewusst sind.

c) wer sich im Auto nicht durchsetzen kann, dem tanzt das Kind warscheinlich überall auf dem Kopf rum.

d) gewöhnt man die Kinder erst an sowas, muss man sich nicht wundern, dass es hinterher Theater gibt, wenn es mal nicht so läuft wie den Kindern beigebracht.

Wichtigster Aspekt ist aber die Frage der Sicherheit.    Da sollte die Sicherheit im Vordergrund stehen.., und nicht der Willen der Kinder.  / bzw. dieses angebliche schlechtwerden wenn man hinten sitzt.., jaja.     Der Mensch gewöhnt sich an alles.., auch ans hinten sitzen.

Antwort
von Goodnight, 87

Es gibt Eltern die haben ihren Kind nichts entgegenzusetzen.

Das Baby das noch gegen die Fahrtrichtung sitzen kann ist gut auf dem Beifahrersitz aufgehoben. Als Fahrer hast du das Kind immer im Blick und vor allem kann das Kind den Fahrer sehen. Schnuller verloren ist gar kein Problem. Auf dem Hintersitz ist das ein Problem. 

Antwort
von safetyneeded, 26

Das sollte man nicht tun - es gibt wirklich sinnvolle und viel sichere Alternativen als den Vordersitz. Rückbank? - Ja, auf jeden Fall und ein spezielles Rückhaltesystem so lange wie möglich.

Antwort
von NSchuder, 88

Ich selber habe keine Kinder, mache das also auch nicht,  aber ich habe schon oft erlebt dass die "lieben Kleinen" so lange Theater machen bis sie endlich vorne sitzen dürfen.

Ich schätze also mal, dass die Eltern dann einfach ihre Ruhe haben wollen an Stelle von stundenlangen Diskussionen und Geschrei auf dem Parkplatz vorm Supermarkt.

Antwort
von Zakalwe, 75

Mache ich doch gar nicht.

Antwort
von Steffile, 93

Ich erlaube das auch nicht, aber die Kinder machen schon Druck.

Antwort
von Puepp, 67

Ich durfte als Kind ab und zu vorne sitzen, weil mir (auch heute noch) kotzübel wird, wenn ich hinten sitze... Zumindest bei längeren Fahrten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community