Frage von LB335DE, 206

Warum setzt die Medizin so große Hoffnungen in die Stammzellenforschung?

Hallo Community, hoffe mir kann einer bei dieser Frage helfen.

Warum setzt die Medizin so große Hoffnungen in die Stammzellenforschung ?

Eine Begründung wäre sehr nett. Danke an die Leute die sich die Mühe machen.

Google ist nicht kaputt nur finde nichts gescheites

MFG

Antwort
von blutroteHexe, 88

Aus Stammzellen kann alles wachsen.
Man könnte beispielweise ein Herz heranwachsen lassen und das dem Patienten einsetzten. Und da die Stammzelle von dem Patienten persönlich stammt, würde der Körper es nicht abstoßen.

Es gibt in der Medizin ja das Problem, dass manche Spendeorgane abgestoßen werden von den Körpern der Patienten. Und dann muss man extra Medikamente nehmen, damit der eigenen Körper das Organ nicht abstößt.

Außerdem kann man neben Organen auch andere Köperteile produzieren. Beispielsweise Ohren. Es gab nen Fall, da hat eine ältere Frau ein Ohr in ihrem Arm wachsen lassen, weil sie kein Plastikohr wollte und ihre Enkel dann damit rumspielen.

Antwort
von Espcap, 102

Stammzellen unterscheiden sich insofern von somatischen Zellen (also denen die in den unterschiedlichen Geweben des Körpers spezielle Rollen ausüben), dass sie noch vollkommen undifferenziert sind, das heißt sie können sich noch in jede Zellart umwandeln - Blutzellen, Hautzellen, Immunzellen, Nervenzellen, Muskelzellen, was auch immer. Wenn sich Zellen im Laufe der Entwicklung spezifizieren verlieren sie irgendwann die Möglichkeit, wieder zurückzugehen und was komplett anderes zu werden. Eine Muskelzelle kann unter normalen Umständen nie eine Immunzelle werden. Stammzellen können aber eben alles werden, weswegen man damit versucht verlorenes Gewebe (durch Verletzung oder Krankheiten die bestimmte Zellen zerstören) zu ersetzen, das sich nicht von alleine regeneriert. Nervenzellen tun das z.B. fast gar nicht von alleine. 

Antwort
von SamsungApple3, 81

Unheilbare Krankheiten wären heilbar. Man könnte sich beim Verlust eines Armes einfach einen neuen züchten... Nerven können verwachsen... Querschnittslähmung wäre heilbar... Organe könnten gezüchtet werden... HIV wäre heilbar...

Kommentar von LB335DE ,

unheilbare krankheiten wie z.B ?

Kommentar von SamsungApple3 ,

AIDS, HIV, Querschnittslähmung, schwere Formen von Krebs, Erbkrankheiten

Kommentar von kleinerhelfer97 ,

HIV? Bauchspeicheldrüsenkrebs? Leukämie?
Dazu hätte Google gereicht...

Kommentar von LB335DE ,

Ja Dankeschön

Antwort
von JonnyOhFive, 70

Weil nur Stammzellen die Fähigkeit haben jede Funktion im menschlichen Körper ausbilden können. 

Sobald sich Zellen in Ihrer Funktion "Spezialisiert" haben können sie auch nur solche Zellen ersetzen.

http://polpix.sueddeutsche.com/bild/1.1673636.1369322155/860x860/stammzellforsch...

Also braucht man Stammzellen um damit beispielsweise neue Organe zu züchten/ klonen. 

Antwort
von Deichgoettin, 53

Danke an die Leute die sich die Mühe machen....

....Du hast vergessen zu schreiben: ...und für mich googlen. :-))

http://www.sueddeutsche.de/wissen/stammzellentherapie-hoffnung-im-auge-1.1673660

Gern geschehen :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community