Frage von LuckySinatra, 18

Warum setzen wir uns jeden Tag irgendwelche Ziele und ändern nichts?

Antwort
von Seanna, 6

Veränderung über Routine hinaus ist anstrengend, erfordert Verantwortung und Mut und ist oft unbequem.

Aus Unlust wird dies dann oft vermieden.

Antwort
von Dahika, 2

Der Geist ist willig, das Fleisch ist schwach. Alter, aber wahrer Spruch.

Antwort
von Suboptimierer, 1

Das Ziel zu setzen ist der Anfang, um überhaupt etwas bewegt zu bekommen. Es erfordert wenig Anstrengung und lädt zum Träumen ein.

Das Ziel verschleiert den mühsamen Weg. Ziele sollten deswegen nicht zu hoch gesteckt werden. Meilensteine als Teilziele könnten helfen.

Der erste Schritt ist der schwerste. Es ist der Schritt, die Theorie in die Praxis umzusetzen. Das erste Aufraffen. Die erste physische "Anstrengung". Nicht nur das Ziel darf auf Glücksgefühle hoffen lassen, auch der Weg muss Freude bereiten. Man muss sich selbst dazu erziehen. Hat man dies geschafft, macht man etwas des Machens willen und das Ziel ist nichts weiter als eine Messlatte, eine weitere Etappe, ein Ruhepunkt, an dem man kurz innehalten kann und die Sicht auf das Vergangene genießen kann.

Antwort
von atzef, 7

"Wir"? Redest du im pluralis majestätis? Das kann man jedenfalls nicht verallgemeinern.

Ansonsten änder sich Menschen jeden Tag auch dann, wenn sie vermeintlich immer nur das Gleiche tun. Denn das täte sie mit wachsender Routine und Erfahrung und das wäre auch schon wiieder eine Veränderunng...

Antwort
von Shany, 14

Der innere ,,Schweinehund``hindert Dich daran Bekämpfe ihn;-)

Kommentar von LuckySinatra ,

Goldwerte Antwort vielen dank !

Kommentar von Shany ,

Immer gerne:-)

Antwort
von fRn88, 18

Wenn du dir Ziele setzt, dann muss du diese auch einhalten!

Kommentar von LuckySinatra ,

Es gibt Menschen die setzten sich jeden Morgen in die Bahn und versprechen sich ich Ändere was und tun es nicht und Leben jeden tag weiter ist dir sowas mal ein Begriff ? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten