Frage von Perle84,

warum sehen manche menschen ihre fehler nicht ein?

was ist so die hauptursache

Antwort von lptareas,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Weil es viel bequemer ist, die Fehler an anderen Leuten zu finden.

Antwort von kroiss,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich denk mal so: Es gibt Menschen die ihren Stolz über die Vernunft setzen. Sie sehen durchaus ihre Fehler ein(aber halt nur in ihrem stillen Kämmerlein). Nach aussen hin wollen sie unbedingt "top" sein. Aber wenn man tiefer gräbt erweist sich dieser Mensch meistens als "Flop". Fehler sind menschlich und derjenige der sie nicht zugibt ist unglaubwürdig und dumm. Dieser Mensch lernt nichts dazu und tritt sozusagen auf der Stelle. Keiner von uns möchte so ein Mensch sein! Aber wie gesagt: Das Übel dieser Menschen ist ihr Stolz! Ich glaub auch, das eine große Portion von Unsicherheit dazu beiträgt um dieses Benehmen zu erklären. Sie möchten ihre Unsicherheit mit einem "fehlerfreien Leben" kompensieren, was aber niemals gelingen wird, da es unmöglich ist fehlerfrei zu sein. Es ist nebenbei auch nicht erstrebenswert! Wie heißt es so schön: Aus Fehlern kann man lernen! Keine Fehler zu machen heißt: nix lernen. Wer das wirklich will ist bedauernswert und derjenige müßte uns eigentlich leid tun, denn er bremst sich selber aus. Jeder von uns kennt solche Menschen. Ich glaub auch, das es immer mehr werden(oder hab ich nur das Gefühl?) Wirkliche Stärke ist: Ich seh einen Fehler ein und vor allem: Ich gebe ihn zu!

Antwort von 8rosinchen,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

hallööchen,

  • weil es keine fehler aus der sicht des betreffenden gibt...

  • jeder ist so perfekt, wie er in jedem augenblick sein kann...

  • den vergleich und die ver- und beurteilung kommt immer von den anderen...

  • interessant ist dabei, was andere über mich denken, hat definitiv mit mir überhaupt nichts zu tun...

  • aber alles mit der be- und verurteilenden person...

  • man könnte auch sagen, sag mir wie du über dieses und jenes oder diesen oder jenen denkst, und ich weiss, was du noch entdecken darfst...

  • was genau lehnst du für dich vehement ab???

  • alles gute

Antwort von gottesanbeterin,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Um Fehler einsehen zu können, muss man sie ja erst einmal an sich selbst sehen. Dazu wäre halt Selbsterkenntnis vonnöten (Selbsterkenntnis ja ist bekanntlich der erste Schritt zur Besserung).

Gesehen werden sie ja eigentlich schon, die Fehler, doch leider meistens nurbei den anderen, dort allerdings mehr als deutlich; das ist eine alte Geschichte. Darum heißt es auch: "jede(r) kehre vor seiner eigenen Türe".

Weil dieses Aufkehren aber in Arbeit ausarten könnte, zeigt man lieber auf den Dreckhaufen der anderen.

Antwort von SADO23,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

weil sie sich zu perfekt sehen, keine fehler machen - einfach perfekt sind.

Antwort von Juleeeeblaa,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ich schätz mal die psyche spielt da eine rolle. wenn man sich denkt, dass man keinen fehler begangen hat, blockt die psyche ebnefalls.

aber so sicher bin ich mir nicht, ob das stimmt.

Antwort von barna,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Fehler? Ich mach doch keinen Fehler! Siehst, so einfach ist die Lösung!

Antwort von crazykitty1990,

Weil sie unglaublich Dumm sind und immer wieder die selben Fehler machen. ;)

Antwort von susigi,

arroganz und gnadenlose selbstüberschätzung

Antwort von Taboo2454,

Sie haben nicht den Mut dazu oder sind zu egoistisch dafür.

Antwort von HubbaBubba2O1O,

frage ich mich manchmal auch -.-'

Antwort von Lucyluuu,

Sie sind sturr, oder haben zu viel Stolz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten