Frage von milchbauer123, 8

Warum schwanken Deutschlands Importe und Exporte von Getreide zwischen 1990 und 2014 so stark?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KingTamino, 8

Getreide wächst. Die Bevölkerung auch.

Beides wächst unregelmäßig.
Soll heißen, in Jahr X werden 20.000 Tonnen gebraucht aber nur 180.000 angebaut.
Im nächsten Jahr wachsen dann z.B. 22.000 und es werden nur 21.000 gebraucht.

Kommentar von KingTamino ,

Ist eigentlich sogar selbsterklärend oder? Import/Export geschehen ja weil es einen Überschuss / Unterproduktion gab/gibt.
Da Getreide eine der Dinge ist die auch "lokal" verarbeitet werden, kann nicht alles exportiert werden.

Kommentar von KingTamino ,

Die Firma dankt :)

Antwort
von Juli1511, 8

Ich glaube das liegt daran, dass weniger Menschen Getreide anbauen lassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten