Frage von VannyDragneel, 28

Warum Schuppen von Anti Schuppen Shampoo?

Warum bekommt man Schuppen, wenn man Anti Schuppen Shampoo benutzt, obwohl man eigentlich keine hat? Finde das irgendwie fail xD man sollte ja irgendwie meinen, dass es vielleicht die Bildung von Schuppen komplett verhindert :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Daniburgi, 11

Man sollte antischuppenshampoo nur am anfang jede haarwäsche gebrauchen umd wenn es besser wird nurnoch jedes 2. mal und danach nurnoch wen es leicht anfängt. Durch die starken mittel gegen die schuppen kann zu oftes und zu langes benutzen von antischuppenshampoo zu einer überproduktion führen die dann wieder schuppen auslösen

Antwort
von ichweisnetwas, 18

is bei mir ebenso.

Ich hab wenn ich antischuppenshampoo benutze DAUERSCHUPPEN....

Generell mach ich es nurnoch so. Ich wasche die haare 1 mal alle 2 tage mit dem stinknormalen duschgel was ich auch fürn körper benutze.

An dem tag dazwischen wasche ich die haare nur mit wasser.

Und komischerweise hab ich seitdem NIE schuppen. Das ist eben auch von mensch zu mensch unterschiedlich.

Antwort
von Goldlocke92, 6

Wenn sich deine Kopfhaut aufgrund von Trockenheit schuppt, dann solltest du vielleicht ein feuchtigkeitspendendes Shampoo ausprobieren.

Antwort
von klevis1, 6

Nimm dir head & shoulders mir hat es sehr geholfen keine schuppen mehr...

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 1

Chemische Anti-Schuppen Shampoos sind aggressiv und die Hersteller sind nicht wirklich daran interessiert, dass damit Schuppen dauerhaft beseitigt werden, sondern daran, dass sie möglichst viel von den Produkten verkaufen.

Wenn Du Dir z.B. auf codecheck.info mal durchliest, was die meisten Anti-Schuppen Shampoos so alles beinhalten und was die Inhaltsstoffe bewirken können, wird Dir das sicher auch klar und eine Kopfhaut, die sowieso schon ein Problem hat, dann noch zusätzlich zu reizen, ist definitiv kontraproduktiv.

Zudem können in den meisten Fällen auch weder chemische noch Naturprodukte Schuppen wirklich völlig beseitigen, denn die meisten Schuppen haben organische Ursachen und wenn man sich nicht dahingehend untersuchen lässt, findet man die Ursachen auch nicht heraus und kann nicht gezielt dagegen angehen.

Reine Naturshampoos oder eines der wenigen noch unbedenklichen Babyshampoos von Bübchen (2 von ca. 10 verschiedenen enthalten nicht auch noch irgendwelchen Giftmüll) reizen die Kopfhaut nicht noch zusätzlich und waschen die Schuppen auch ebenso weg wie alle anderen Shampoos.

Dann noch herausfinden lassen, was die Urssache für Deine Schuppen ist und dann lässt sich auch wirklich und effektiv etwas dagegen unternehmen.

Antwort
von ApfelTea, 10

Weil deine Kopfhaut ein anderes Shampoo gewöhnt ist?

Antwort
von kurdischgirl18, 1

Vielleicht wäscht du das Shampoo nicht gut aus .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten