Frage von MxrinaFxshion33, 68

Warum schmilzt ein Eiswürfel schneller, wenn er angeföhnt oder von der Heizung gewärmt wird?

Wie würdet ihr die Antwort formulieren?

Antwort
von ulrich1919, 25

Mit dem Föhn geht es schneller: 1) Weil die Temperatur etwas höher ist  
2) Weil die schnell strömende Luft einen höheren Wärme-Übergangskoeffizient bewirkt. 

Antwort
von dompfeifer, 9

Der Eiswürfel, der "angeföhnt oder von der Heizung gewärmt wird", schmilzt nicht schneller, sondern viel langsamer als jener Eiswürfel, der auf die glühende Herdplatte oder in die Flamme geworfen wird.

Kommentar von MxrinaFxshion33 ,

Ich meinte schneller, als wenn jemand ihn einfach mit dem Teller auf den Tisch legt, ohne ein Hilfsmittel.

Antwort
von JamesMontgomery, 38

Weil es dann deutlich wärmer um den Eiswürfel wird. Und wärme ist nun mal die Ursache warum Eis schmilzt.

Antwort
von shilch, 26

Ein Fö(h)n oder eine Heizung setzen durch ihre Wärme die Luftmoleküle stärker in Bewegung wodurch sich die Bewegungsdifferenz (also Temperaturunterschied) schneller ausgleicht.

Antwort
von BurkeUndCo, 11

Weil zum Schmelzen von Eis Energie (Wärme) benötigt wird.

Und wenn man nun mehr Wärme zuführt (sei es durch Anföhnen oder durch Heizung oder durch ...) dann schmilzt das Eis schneller.

Mehr Energie ===> mehr Wirkung.

Antwort
von lewei90, 14

Weil er dann (schneller) warm wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community