Frage von dosenman, 39

warum schmerzt mein Knie und Hüfte gleichzeitig?

Hallo Seitdem ich gestern Sport gemacht habe und einen Tag verweilen ließ, traten die Schmerzen auf, wenn ich mein rechtes Bein(von mir aus gesehen) nach außen drehe, Der Schmerz fühlt sich ungefähr so an,wie als könnte man das Knie nicht mehr strecken oder beugen. Dazu aber,als wäre das nicht schon schlimm genug, treten Schmerzen in der Leiste auf. Dann wollte ich nochmal nennen,was ich für Sport und welche Übungen ich mache. Beinbeuger(Liegend), Kniestrecker und Kniebeuge. Bei allen habe ich mich mit dem Gewicht gesteigert. ich bitte deshalb um Rat.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Amokhunter, 15

Ferndiagnosen sind immer ziemlicher Mist. Es könnte was schlimmeres vorliegen, oder es könnte schlicht überanstrengt sein und nach ein paar Tagen wieder verschwinden. Falls die Schmerzen schlimmer werden bzw. nach 1-2 Tagen nicht merklich besser sind solltest du unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Training sollte ausfallen bis das geklärt ist, bzw. mindestens bis du Schmerzfrei bist. Ansonsten, Kniebeuge könnte massiv dazu beigetragen haben. Wenn deine Adduktoren im Oberschenkel die Knie nach innen Ziehen ist das sowohl fürs Knie als auch für die Hüfte Gift, insbesondere wenn man hohe Gewichte verwendet.

Falls das nicht der Fall ist, jeder Mensch ist anders und wenn du dich ans Lehrbuch hälst mit hüftbreitem Stand, 30° Winkel der Füße, nicht mit dem Knie über die Fußspitze usw. solltest du eher auf deinen Körper hören, denn nicht jeder Mensch ist gleich gebaut.

Menschen mit langem Oberschenkel z.B. kommen zwangsläufig mit dem Knie über die Fußspitze ohne dass das schädlich ist. Andere Baustelle ist die Verbindung von Hüfte und Oberschenkel, je nach Veranlagung kann da ein breiterer oder engerer Stand für die Hüfte besser sein. Dito für den Winkel zwischen den Füßen, manche sind fast gerade in den Füßen, andere haben einen deutlichen Dreh nach außen, das liegt immer am Athleten und an seinen persönlichen optimalen Stand muss man sich ran tasten, am besten mit moderatem Gewicht.

Antwort
von HalloMerida0815, 17

Ich war mit meinen Knie und Hüftschmerzen beim Orthopäden und er meint, dass meine Hüftschmerzen von der Bandscheibe kommen und meine Knieschmerzen evtl. ein Meniskusschaden sind (muss noch mit einem MRT abgeklärt werden), also 2 Baustellen! 

Hätte ich nicht gedacht, weil beides gleichzeitig angefangen hat.

Ich werde nächste Woche auch noch zum Schmerztherapeuten gehen, weil ich die Schmerzen nicht mehr aushalte.

Ich würde Dir empfehlen, einen Arzttermin zu machen, bevor es schlimmer wird! 

Antwort
von adki96, 17

Hallo, geh zur Sicherheit einfach zum Arzt, hier kann dir keiner eine Ferndiagnose erstellen.

Vermutlich, hast du die Gelenke einfach überfordert. Die Schmerzen werden nach einigen Tagen verschwinden.

Um die Überforderung in Zukunft zu vermeiden solltest du dir auch Rat holen ob du die Übungen richtig machst. (Trainer/Internet)

PS: mache selbst seit 4 Jahren Krafttraining und hab selten, aber doch, auch leichte Schmerzen. Vermute, dass man auch Gelenke verstärkt mit dem Training.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community