Frage von BaracudaGeist, 65

Warum schmeckt das Fassbier besser als das Bier aus der Flasche , ist die Braukunst anders als Flaschenbier ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von suziesext07, 20

nein, das Geheimnis sind die Kohlensäurekapseln, die in der Zapfanlage mit installiert sind, und die auch für den sämigen Schaum sorgen.

Kommentar von suziesext07 ,

hi BarracudaGeist - danke sehr fürs Sternchen  :)

Antwort
von balvenie, 30

Eine mögliche Erklärung ist das in einer Zapfanlage zusätzlich zugefügte CO2, das den "Transport" in den Schläuchen ermöglicht. Dadurch schmeckt das Bier möglicherweise "frischer" als aus der Flasche. "Extra" gebraut wird Fassbier jedenfalls nicht.

Antwort
von peterobm, 27

das kann eine Einbildung sein; beides kommt aus der gleichen Marge. Ob AluFass oder Flasche.

Antwort
von Snikers32, 38

weil es in fässern lagert das holz gibt geschmack ab (und es wird auch anders gelagert)

Kommentar von balvenie ,

Ist das ne absichtliche Troll-Antwort? Bierfässer sind bekanntlich aus
Metall. Holzfässer werden ja praktisch nur noch zu repräsentativen
Zwecken, wie z.B. dem Anstich auf einem Volksfest, benutzt.

Kommentar von Katzenhai3 ,

@Snikers32.....Ich glaube, dass das eher für Whisky gilt. :)

Kommentar von Snikers32 ,

kann auch sein :P

Antwort
von Katzenhai3, 21

Da die Kohlensäure bei Fässern erst beim Zapfen in das Bier gedrückt wird schmeckt es einfach besser weil frischer.

Antwort
von mambono05, 29

Manchen schmeckt auch Dosenbier am besten, deshalb glaub ich nicht, dass man das verallgemeinern kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten