Frage von floo28,

Warum schmecken Säfte oder Obst nach dem Zähneputzen so komisch??

Warum ist das so??

floo28

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Vivi2010, Community-Experte für Zähne,

Nach dem Zähneputzen hast Du einen "Zahnpastageschmack", das schmeckt nicht mit Obst oder Orangensaft. Tipp: nach dem Zähneputzen solltest Du immer 30 Minuten mit dem Essen und Trinken warten ( auch Wasser ) damit dei Wirkstoffe aus der Zahnpasta besser einwirken können.

Antwort
von pianocat,

Weil in der Zahnpasta oft Pfefferminze oder andere Zutaten beinhaltet, welche die Geschmacksrezeptoren auf der Zunge taub machen (daher übrigens auch der frischegeschmack). Bis ca eine halbe stunde nach dem Zähneputzen sollte man daher nichts essen, da es sowieso nicht sonderlich schmeckt (außer bitteres) und es auch für die zähne nicht gut ist da sie erst noch wieder einen Beleg (oder wie heißt das noch gleich? egal!) bilden müssen.

Antwort
von laurajane29,

Durch das Zähneputzen werden die Geschmacksrezeptoren auf der Zunge "Taub" gemacht, nur die Bitterstoffe kannst du schmecken (die liegen hinten)

lg

Antwort
von Jiska,

liegt an der zahnpasta.. wenn man den geschmack von was noch im mund hat schmeckt alles was man dann ist anders, ist doch iwie logisch..

Antwort
von Strobery,

weil die zahnpasta bestimmte bereiche der zunge belegt, auch noch nach dem mundausspühlen, dadurch wird dann der geschmack von anderen dingen beeinträchtigt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten