Frage von Yookoo, 45

Warum schläft mein 5 jähriger Kater den ganzen tag (17h)?

Also mein kater (5) schläft am Tag bis zu 17h. Ist das normal? Damals hat er immer mit artgenossen draußen rum getobt. Ich mach mir echt sorgen.

Antwort
von Lindthase123456, 19

Hallo, das ist normal denn Katzen schlafen so bis zu 16 Stunden am Tag. Ich hab selber ein Kater, der schon 11 Jahre alt ist.

Kommentar von Yookoo ,

Okay vielen dank :)

Antwort
von AuroraRich, 45

Tierarzt?

Wobei bei der Hitze ist das eher normal. Kommt einfach drauf an, wie lang er das schon macht.

Kommentar von Yookoo ,

Ich weiß nicht das sieht ehrlich so aus als ob er immer kurz vor dem sterben wäre wenn er schläft. Wenn er fertig ist bewegt er sich normal draußen. ( ich glaub aber nicht dass man mit 5 schon als kater stirbt...)

Kommentar von AuroraRich ,

Tierarzt.

Kommentar von Yookoo ,

Okay, dake

Antwort
von Samika68, 26

Bei einem ungefähren Durchschnittswert von rund 15 Std. Schlaf pro Tag bei einer Katze, finde ich 17 Std. bei Deinem Kater jetzt nicht sofort besorgniserregend.

Erhöhter Schlafbedarf kann durch Wurmbefall (macht u. U. matt) oder andere gesundheitliche Beeinträchtigungen hervorgerufen werden.

Aber auch das Wetter, das Umfeld, Futterumstellung etc. könnten Schuld daran sein.

Hast Du andere/neue Verhaltensweisen Deines Katers festgestellt? Frisst er, benutzt er seine Katzentoilette, ist er trotzdem zum Spielen/Toben aufgelegt?

Wie gesagt, 17 Std. Schlaf sind nicht ungewöhnlich.

Solltest Du aber den Eindruck haben, dass Dein Kater sich nicht wohl fühlt, würde ich vorsichtshalber mit ihm zu einem Tierarzt gehen - das dürfte nicht schaden und Du hast Gewissheit.

Alles Gute für die Fellnase!

Kommentar von Yookoo ,

Danke erstmal. - Also gegen würmer ist der große ja geimpft. Auf jedenfall frisst er weniger. Sonst ganz normal. Und bei mir war es noch nicht wirklich heiß, das höchste 28 Grad. Aber danke. Ich glaub ich geh zum tierarzt.

Kommentar von Samika68 ,

Gegen Wurmbefall kann man Katzen nicht impfen.

Freigänger-Katzen sollten in regelmäßigen Abständen, gerade im Sommer, entwurmt werden. Da reicht es leider nicht, ihnen z. B. im März eine Wurmkur zu verpassen und davon auszugehen, dass die Katze dadurch das ganze Jahr gegen Wurmbefall geschützt ist.

Wie gesagt, kann auch das Wetter ein Grund für erhöhten Schlafbedarf sein.

Du schreibst, dass der Kater, wenn er draußen ist, sich normal verhält... Daher glaube ich nicht, dass er ernsthaft krank ist.

Etwas weniger Appetit kann auch mit der Hitze zusammenhängen.

Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten