Frage von minaflowers, 46

Warum schaue ich immer auf die anderen und finde dass ich schlechter abschneide?

Ah, das tut so weh. Warum kann ich das nicht mal ablegen? Woher kommt sowas, was kann man dagegen tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wernerbirkwald, 31

Die Anderen, mit denen du dich vergleichst,schauen auch auf dich,und denken so wie du,aber sie schweigen darüber.

Ich kenne dein Alter nicht,aber mit dem älter werden,kommt eine gewisse Gelassenheit ,die dich dann die Vergleiche locker ertragen lässt.

Du wirst auch mit der Zeit feststellen,das du in manchen Dingen besser bist als die Anderen.

bleib locker

Antwort
von PITinFR, 22

Hallo minaflowers,

das ist echt ein ungutes Denkmuster. Aber, weißt du, ich glaube, dass 60 - 70 % aller Menschen bei uns das gleiche Denkmuster haben. "Immer" ist bei anderen alles mögliche besser. Ziemlich normal. Leider!

Da raus kommen?

Das tolle ist ja, dass du es merkst, dass du dieses Denkmuster in dir hast. Sehr viele Menschen merken es ja nicht mal. Und dann: Stoppen!

Wenn ich Denkmuster stoppen will, dann versuche ich immer wieder, mein Denken zu stoppen: "Ah, bitte nicht jetzt." "Oh ne, nicht schon wieder." "Ah hallo, da bist du ja wieder." Einfach immer wieder stoppen, auch wenn es manchmal nur für wenige Minuten ist.

Dann natürlich auch sich ablenken, etwas tun, was die ganze Konzentration fordert, die Gedanken immer wieder aufschreiben.

Mehr fällt mir gerade nicht ein.

Antwort
von Kiarasara, 33

Mir geht es genauso.. auch wenn mir meine Freunde noch so wichtig sind, sie haben immer in allem mehr Glück, sind besser, haben die bessere Figur, sind vergeben und haben alles was sie wollen.. 

Lust vllt hier ein bisschen zu schreiben? :) würde mich freuen, da es dir genauso geht wie mir..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community