Warum schaltet mein Golf 4 wieder in den Notlauf?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vermutlich muss der Lader mal ausgebaut und gründlich gereinigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chrise1111
08.02.2016, 20:24

Gibt es da vielleicht Methoden die ohne Ausbau funktionieren ?

0
Kommentar von franneck1989
08.02.2016, 22:05

Nein. Du kommst ja sonst nicht ans Innenleben heran. Und selbst wenn... Der ganze Dreck muss raus. Wenn der dann stattdessen weiter Richtung Katalysator fliegt oder sich an anderen Stellen sammelt, hast du das nächste Problem.

0

Durch irgendwas hat sich das Gestänge festgesetzt. Diese Ursache hast du durch das Hin- und Herbewegen nicht beseitigt.

Logisch hält das Gängigmachen nur kurze Zeit. Du solltest die Teile säubern, das wird für längere Zeit halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Unterdruckdose vom Turbolader meinst, die bekommt man als ersatzteil, bzw. vom schrottplatz aus einem 1,9L TDI mit Motorschaden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chrise1111
08.02.2016, 16:54

Löst eine neue Druckdose das Problem, dass sich die Schaufeln im Turbo wieder frei verstellen ?

Hab das ganze halt so verstanden, dass ich das Problem habe weil sich die Schaufeln im Turbo nicht mehr frei verstellen können und somit der Turbo in den Notlauf schaltet.

0

Du hast evtl. ein Problem mit dem Luftmassenmesser oder mit dem Motorsteuergerät

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chrise1111
08.02.2016, 16:52

Aber er lief jetzt 2 Wochen einwandfrei und lies sogar die Autobahn zu. 

Ich vermute ja das ich mit diesen Bewegen des Gestänges den Ruß im Lader nur weggeschoben habe und das darum jetzt  wieder dieses Problem auftritt.

0

Was möchtest Du wissen?