Frage von Civ4freak, 68

Warum schaffen es einige Sportwetter bestimmte Variablen eines Fußballspiels genauer zu berechnen als ein Buchmacher?

Die Buchmacher sind ja nicht von den Wolken gefallen und können in der Regel den Ausgang eines Ereignisses ziemlich gut einschätzen und können dadurch die Quoten genau einstellen. Ich weiß ja nicht, welche Variablen die Buchmacher nutzen um ihre Quoten zu berechnen.

Ich könnte mir vorstellen, dass die Wettanbieter Faktoren wie Tabellenplatz, Ballbesitz, Schüsse auf Tor, aktuelle Form, Tore, Gegentore, Verletzungen, spielt das A/B Team in ihrem Berechnungen mit einbeziehen.

Kann mir einfach nicht vorstellen, dass Sie bestimme Variablen außer Acht lassen und den Spieler dadurch einen Vorteil gewähren.

Man darf ja nicht den Punkt vergessen, dass eine Variable eine bestimmte Wichtung hat entscheidend sein könnte, warum der Spieler das Spiel genauer berechnen kann als der Wettanbieter.

Antwort
von Maxieu, 29

Buchmacher müssen in erster Linie nicht den Ausgang von Sportereignissen einschätzen können, sondern - nach dem Stellen von anfänglichen Kursen - die eingehenden Wetten statistisch auswerten und ihre Kurse dann so anpassen, dass für sie als Wettanbieter in jedem Fall ein Gewinn herausspringt.

Darin ist bei hinreichend großer Teilnehmerzahl enthalten, dass einzelne
Wetter mit hoher Wahrscheinlichkeit besser abschneiden als das Wettbüro
- was nicht heißt, dass diese Tipper über ein erfolgreicheres mathematisches Modell verfügen, sondern - im jeweiligen Einzelfall - nur über ein besseres Feeling als ihre Mitwetter (Mindestsachverstand bei allen vorausgesetzt).

Antwort
von marianne2014, 56

Da stecken bei den automatisierten Wettanbietern eine Vielzahl von Variablen und Algorithmen hinter. Und die wird Dir ganz sicher kein Anbieter verraten :-D

Kommentar von TretbootHuhn ,

Warum nicht? Wie Quoten gebildet werden ist kein Geheimnis. Warum auch?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community