Warum schämt sich keiner der Höneßwähler, mit 94%" einen Steuerbetrüger wieder zu wählen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

das ist wirklich eine schande, da geb ich dir recht. unser system ist auf allen ebenen unzureichend. man kann den glauben verlieren-zu recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieht so aus. Dass manchen Menschen das Schamgfühl abhanden gekommen ist dürfte bekannt sein. Der Steuerzahler ist immer beteiligt. Einmal durch die Abschreibungen auf Anlagen, die da gebaut wurden und werden. Aber die Politik sagt, dass auch zusätzliche Einnahmen erzielt werden. Die Fans fahren mit der Bahn, essen Würstchen etc.

Ein junger Bayern-Fan wurde mal vor dem Spiel in Berlin gegen HerthaBSC gefragt, was er für sein Fan-Dasein aufwendet. Er gab an, dass es ca. 700€ im Monat sein sollen. Das mag man glauben oder nicht, aber möglich ist es schon, wenn man allein die Reisekosten nimmt und die teuren Eintrittskarten vergleicht. In meinen Augen irre, denn gute Fußballspiele kann ich auch bei den Amateuren ansehen. Aber jeder wie er mag!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Menschen die kapitalistische Sportvereine mögen nicht ganz dicht sind. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von erobine
27.11.2016, 10:43

Was bitte sind alle anderen, mit Geld arbeitenden, Vereine?

0

bei den ganzen vereinen geht es nicht mehr um sportsondern nur noch um geld. das schlimme daran ist das die "fans2 den vereinen das geld auch noch freiwillig hintragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Wird unser Sport überwiegend von "Betrügern" geleitet und geführt? Hinzukommend die vielen Dopingfälle.....

Dass kann man nicht vergleichen.

Der FC Bayern ist NICHT durch Steuerhinterziehung zu einem der besten Vereinen der Welt geworden. Sportler die dopen, erreichen ihren Erfolg dagegen hierdruch.

Hoeneß hat dazu sehr viel für den FC Bayern getan und sich auch sozal engagiert.

Er hat seine Strafe bekommen und diese hat er abgeseßen. Auch andere Menschen die zu Haftstrafen verurteilt sind, werden oftmals vorzeitig auf Bewährung entlassen, wenn sie Ersttäter sind und keine Gefahr für die Allgemeinheit ausgeht. Da ist Hoeneß keine Ausnahme gewesen.

Letztlich hat jeder eine zweite Chance verdient, diese sollte er jedoch nutzen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage lieber mal, wie viele der Wähler noch nicht erwischt worden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von erobine
27.11.2016, 10:42

Nachfragen ist sinnlos, Du wirst es nirgends erfahren!

0

Was möchtest Du wissen?