Frage von b962662, 68

Warum sagte im Film "Purge - Die Säuberung" der Obdachlose in der letzten Szene "Viel Glück"?

Die Mutter bedankte sich bei dem Obdachlosen, dass er nochmal zurückgekommen ist um die Familie zu retten, da er zuvor selbst gerettet wurde. Dann fragt sie ihn, ob er klar kommt. Er nickte und antwortete:"Viel Glück". Hat das eine tiefere Bedeutung oder ist das einfach nur dahergesagt?

Antwort
von pingu72, 49

Wenn ich mich richtig erinnere fand die Säuberung jährlich statt oder? Dann meinte er wohl in etwa "viel Glück beim nächsten Mal"

Kommentar von b962662 ,

Ja. Ich dachte, es bezieht sich vielleicht auf das Zurechtfinden innerhalb des zukünftigen Jahrs unter den "Reichen", die ja maßgeblich für dieses Purgen verantwortlich waren. Die Nachbarn und so haben ja alle teilgenommen. Wie soll da eine zwischenmenschliche Beziehung innerhalb so einem Klienteel überhaupt möglich sein?

Kommentar von pingu72 ,

Ja stimmt... (hab den Film nicht mehr so genau in Erinnerung) Aber ich denke du könntest Recht haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community