Frage von Saraah011, 161

Warum sagt Merkel nichts zu der aktuellen Situation?

Es ist NICHT gegen den Islam gemeint. Ich bin selber Muslimin aber das was da abgeht mit dem IS ist nicht mehr normal. Dieses Video von dem afghanischen Jungen, das ist hat mich so wütend gemacht.. Wie kann man sagen dass man in einem land kam und unter denen sowas geplant hat. Das ist so undankbar und so ekelhaft. Aber ich hab jetzt nicht mitbekommen dass sich merkel dazu geäußert hat. Warum nicht? Oder täusche ich mich und sie hat sich doch dazu geäußert? Gerade sie müsste doch was dazu sagen

Antwort
von hguzregtfc, 85

Ein Artikel von Focus dazu: http://www.focus.de/politik/deutschland/anschlag-in-muenchen-kein-wort-von-der-k...

Kommentar von WALDFROSCH1 ,

Hat man hier jahrelang Merkel im Sattel gehalten ,hängt man die Fahne nun erneut nach dem Wind ....

Antwort
von soissesPDF, 22

Weils sie Angst hat, nackte Angst http://www.spiegel.de/politik/deutschland/europa-und-die-tuerkei-die-angst-vor-e...

Es ist einfacher Europa unsinnige Spardiktate aufzuzwingen, als ausgerechnet Erdogan Paroli zu bieten.

Antwort
von OconogerAxgrok, 93

Madam Merkel sagt ohnehin immer weniger.
Außerdem muss sie vorsichtig sein, weil derzeit ein falscher Satz safür Sorgen kann, dass die Unterkünfte brennen und das wäre vor allem denen gegenüber unfair, die wirklich wegen dem Krieg, Angst und vor dem Hass hierher geflohen sind.

Kommentar von WALDFROSCH1 ,

Merkel sagt nichts mehr ,weil sie ihren Auftrag erledigt hat ....in Zukunft winkt ihr ,der schöne Ruhestand in Übersee, sie wird nicht mehr hier sein um das was kommt mitzuerleben  zu müssen ..

https://www.youtube.com/watch?v=tpUB3LvM4Jo

Kommentar von OconogerAxgrok ,

Ich hab mir vorgenommen nicht mehr so pessimistisch zu denken. Hoffentlich werd ich wegen dir da jetzt nicht rückfällig ^^

Antwort
von extrapilot351, 87

Merkel äußert sich zu jedem Ereignis in der ganzen Welt weil sie nur das interessiert. Nur in Deutschland hat sie das doch nicht nötig. Hier erscheint der Eindruck das Merkel die Meinung "what the f.... ist Deutschland" hat.

Antwort
von UserDortmund, 57

Sie wird sich noch melden...Nur wenn sie sich jede tag zur Welt meldet dann würdet ihr hier auch meckern 😉

Antwort
von HansH41, 29

Soll sie sagen: "Das habe ich angerichtet." ?

Nein, sie sagt: "Wir schaffen das".

Und der Rest der Welt sagt, dann lasst die mal das schaffen.

Antwort
von suziesext08, 38

hi Saraa - die heilige Kuh im Kanzleramt sagt doch nie was - inhaltliches. Sie regiert  hinter verschlossenen Türen und redet mit den Leuten, als wären sie drei Jahre alt.

Ich glaube, dieser Frau ist alles völlig egal, die arbeitet einfach die Wunschliste ihrer Lobbyisten ab, Punkt für Punkt, und der Rest, was die Leute, das Volk, so erleidet oder denkt, das ist der sowas von scheissegal, egaler gehts gar nicht.

Kommentar von extrapilot351 ,

sehr gute Antwort. Ich habe aus Interesse um 14.30 Uhr die Merkelerklärung angesehen die sie 20 Stunden nach der Tat abgegeben hat. 18 Stunden zuvor hat schon der amerikanische Präsident, der russische Präsident, der französische Präsident, ja sogar der Iran eine Stellungnahme abgegeben.

Die Erklärung Frau Merkels war völlig emotionslos, gefühllos abgelesen wie die Wasserstandsmeldungen von Rhein/Main/Neckar. Erbärmlich.

Kommentar von Veilchen48 ,

der amerikanische Präsident, der russische Präsident, der französische Präsident...

ziemlich marktschreierisch, Extrapilot - findest Du nicht auch?!

Hätte es nicht gereicht zu schreiben: die amerikanischen, russischen, sowie französischen PräsidenTEN... ich mein ja bloß, lach.

Kommentar von extrapilot351 ,

was hat Dein Kommentar mit der Beantwortung der Frage zu tun? nichts! -selbst keine Antwort zu haben aber andere kritisieren, ist schon ein Zeichen von Armut!

Kommentar von Veilchen48 ,

herzlich lachen muss.:-))

Kommentar von WALDFROSCH1 ,

Die Opfer gehören doch dem Präketariat an ,das muss eh reduziert werden ..War dies doch auch Thema bei den Bilderbergern in Dresden ....  Kolaterallschaden ist ein zusätzlicher  kleiner Bonus für solche Schänder ..Ich frage mich wirklich ,wie lange sich das euer Volk noch bieten lässt ...gibt es bei Euch  eigentlich keine Männer mehr ?

Antwort
von Kurpfalz67, 49

Ich kann dir nicht sagen, warum sie sich hier nicht äußert.

Es bleibt nur festzustellen, dass unser Staat inzwischen auf breiter Linie versagt, was den Schutz unserer Bevölkerung angeht. Dabei geht es ja nicht nur um solche Attentate, sondern um die ganz alltäglichen Vorkommnisse.

http://www.politikversagen.net

Es wird zwar immer behauptet, die Flüchtlingswelle würde zu keinem Anstieg der Probleme führen.

Tatsache ist aber, dass wir vor der unkontrollierten Einreise von Millionen von Menschen, diese Art von Problemen nicht hatten, zumindest nicht in dieser Häufigkeit!

Kommentar von Saraah011 ,

Es sind wirklich zu viele. Ich will nicht dass die Flüchtlinge in syrien oder irak oder oder bleiben müssen, aber eine gerechte aufteilung wär doch mal was. Wenn man sie in europa GERECHT aufteilen würde, hätte Deutschland nicht diese Probleme... Oder irre ich mich? Wenn ich falsch liege, würde ich mich freuen wenn mans mir erklärt

Kommentar von Kurpfalz67 ,

Tja. Ich denke auch, dass wir nicht den ganzen Nahen Osten retten können.

Natürlich kann ich die Menschen verstehen, die dort raus wollen.

Man muss aber auch sehen, dass jedes Land, jede Kultur ein Limit hat.

Problematisch finde ich die Naivität unserer Politiker.

Es ist doch eine Illusion anzunehmen, dass die Menschen aus diesen Kulturkreisen hierher kommen und uneingeschränkt unsere Werte teilen.

Wenn du in solch einem Land aufgewachsen bist und den großteil deines Lebens dort verbracht hast, dann kommst du nicht einfach in den "Westen" und nimmst alles an, was hier passiert.

Natürlich sind sie an ihren Traditionen und gesellschaftlichen Sitten gebunden. Deine Sozialisierung ist ein wesentlicher Teil deiner Identität!

Man muss es sich nur einmal umgekehrt vorstellen.

Sagen wir, du musst Deutschland verlassen und findest Zuflucht in einem traditionellen islamischen Staat.

Dort erklärt man dir, dass die Gesellschaft so aufgebaut ist, dass Frauen nur verschleiert, oder sogar mit Burka bekleidet, das Haus verlassen dürfen. Natürlich auch niemals alleine!

Es wird dir erklärt, dass du hingerichtet wirst, wenn du den Propheten beleidigst. 

Du lernst, dass du öffentlich keine Nähe zu deiner Frau (oder Mann) zeigen darfst.

So, du kannst dann natürlich für dich entscheiden, dass du das alles befolgen wirst, um keinen Ärger zu bekommen. Aber tief in dir, wirst du das sicher nicht wirklich akzeptieren und zu deinen persönlichen Grundwerten machen, oder?

Deine freiheitliche Erziehung lässt dich fühlen, dass solche Regeln nicht ok sind, nach unserem westlichen Empfinden.

In der gleichen Situation sind viele Flüchtlinge, die aus islamischen Ländern zu uns kommen.

Sie sind so erzogen, dass es eben normal ist, dass Frauen verschleiert sind und sich strengeren regeln unterwerfen, als die Männer.

Diese Menschen kommen nun hierher und sehen ein völlig anderes Leben. Sie gehen ein paar Wochen in Integrationskurse und man sagt ihnen, wie wir hier leben, das Frauen auf der gleichen Ebene stehen wie Männer und das Frauen auch tun und lassen können, was sie wollen.

Man erklärt ihnen, dass man auch über Religionen scherzen darf und eben auch über den Islam.

Ich glaube kaum, dass diese Menschen unsere Werte wirklich so verinnerlichen, dass sie dies als völlig normal empfinden. Sie werden ebenso ihren anerzogenen Werten verpflichtet bleiben, wie es bei uns auch wäre.

Dies ist keine Wertung! Einfach nur eine Beschreibung.

Kommentar von WALDFROSCH1 ,

Gauck verschickt täglich noch in  alle Welt Einladungen ,soll er sie im Palais unterbringen .

Du kannst nicht erwarten das andere Länder auch den Volkstod noch selber initiieren, nur weil Merkel diesen bei euch gerade so gekonnt umsetzt . 

Es ist das Problem der Deutschen, dass dies Volk  das bieten lässt uns solch eine Dame nicht dahin schickt wo der Pfeffer wächst .

Kommentar von WALDFROSCH1 ,

Nach Völkerrecht beschützt  das Militär die Bevölkerung eines Landes ,die Polizei den Staat ..wo ist denn euer Militär ? 

Am Hindukusch!!

 ...wen wundert das eigentlich ? ist das was bei euch passiert nicht logisch ,anstatt im eigenen Land für Ordnung zu sorgen produziert es in Pakistan ect Flüchtlingsströme...

 

Antwort
von Ahzmandius, 10

Welches Video meinst du jetzt genau?

Antwort
von kenibora, 54

Wer in unserer verrückten Welt soll sich noch wo und über was äußern können....jeden Tage passiert doch überall etwas. Warum sind die verschiedenen Kulturen nicht in ihren Ländern geblieben...??? (Die Geister die wir gerufen haben, werden wir nicht mehr los!)

Kommentar von extrapilot351 ,

Sag mal geht es noch "die Geister die wir". Wer ist denn wir? Redest Du von Dir in der ersten Person plural oder was. Ich habe die nicht gerufen, die Geister.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten