Frage von jasoist, 21

Warum sagt mein Gehirn nach einer bestimmten Stelle Stop?

Also in meiner Ausbildung haben wir Schulungen, wo uns unser Vorgesetzter Sachen erklärt beibringt.. Diese Schulungen gehen meisten bis zu 2 Stunden. 1 Stunde komme ich mit nach einer Stunde nehme ich nichts mehr auf warum ist das so bin ich dumm?

Antwort
von Virginia47, 3

Nein, du bist nicht dumm. Das ist vollkommen normal. 

Und kommt auch darauf an, wie der Unterrichtende da rüber bringt. 

Ein guter Lehrender wird immer mal eine Pause machen. Oder das Ganze ein bisschen auflockern, um es interessanter zu gestalten. 

Antwort
von BieneT, 7

es ist doch ganz normal, dass man sich nach einer Weile nicht mehr konzentrieren kann. Das Gehirn benötigt Zucker. Versuche es mit Schokolade :-)

Antwort
von Zumverzweifeln, 7

Du bist völlig normal. Hat ja einen Grund, dass Schulstunden 45 Minuten dauern.

Entweder dein Ausbilder/Vorgesetzter macht die Sachen so spannend, dass dein Gehirn sich nicht abschaltet ODER er macht zwischendurch ein kleines Päuschen ODER er wechselt die Unterrichtsform.Sprich: er hört auf zu erzählen und lässt euch etwas tun (lesen, schreiben, Gruppenarbeit, Partnerarbeit) .

Ich wette, dass alle nach längstens 70 Minuten sanft weggucken!


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten