Warum sagt man unverheiratete können nicht kochen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Diese Menschen leben in einem antiquierten Weltbild, in dem die verheiratete Frau mit der Schürze hinterm Herd ihrem vermeintlichen Lebenszweck nachgeht und sich nur drum sorgt, wie sie ihren Ehemann kulinarisch glücklich machen kann. Guck mal nach Dr. Oetker Werbung aus den 50ern - so stellen sich diese Menschen die Welt noch vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind dumme sprüche von dummen Leuten - man sollte stolz / dankbar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sind das denn für A*************. Ich kenne dich zwar nicht aber ich glaube dir durchaus, dass du gut kochen kannst. Als Frau kann man das sowieso meistens besser. Vermutlich denkt man nur unverheiratete sind darin noch nicht so erfahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist das denn für eine Schwachsinnsaussage? Kommt die Kochfähigkeit mit dem Trauschein? Bescheuert. Allerdings kenne ich auch niemanden, der so denkt.

Ein bißchen erinnert es mich an meine erstaunte Frage - da war ich 8 - warum nur verheiratete Leute Kinder bekommen können. Meine Eltern, etwas verklemmt, fingen dann das Drucksen an. LOL.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da scheinen diese Leute aber sehr konservativ zu sein!

Natürlich ist das quatsch. Lass dir nichts ausreden! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung