Warum sagt man "mindestens 2 x Diagonale vom Fernseher weit entfernt sitzen"?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Katzenpfote! Hauptsächlich liegt das damit zusammen, dass die Situation für den Zuschauer dann einfach unübersichtlich wird. Wenn man sehr nahe an einer sehr großen Fläche sitzt, muss man ständig Augen und Kopf bewegen, um einen Überblick zu behalten. Da sich am TV der Inhalt im Gegensatz zu z.B. einem Bild an der Wand ständig ändert, wird dieses Verhalten noch verstärkt.

Denke doch einmal an ein Fußballspiel in einem Stadion: Die Mannschaft auf der Bank muss den Kopf drehen, um bei einem Spielwechsel von einem zum anderen Tor die Spieler zu verfolgen.
Der Zuschauer auf der Tribüne, der also einiges weiter vom Spielfeld entfernt steht, braucht lediglich die Augen etwas zu bewegen um beide Tore zu sehen. Er hat also einen deutlich besseren Überblick.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab ich dir bei deiner anderen Frage beantwortet :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katzenpfote73
29.07.2016, 13:03

wegen Kopfschmerzen? Aber warum kriegt man Kopfschmerzen, wenn man den Abstand nicht einhält?

0

Was möchtest Du wissen?