Frage von Wunderglaube1, 25

Warum sagt man "in den Fünfzigern", aber "in den Fünfziger Jahren?

Aus welchem Grund fehlt im zweiten Fall im Dativ Plural "n"? Geht es in diesem Fall um die sustantivierte Kardinalzahlen mit Präfix -er?

Antwort
von Herb3472, 19

Mir ist die Fragestellung nicht klar. Der Dativ bezieht sich doch auf die Jahre und nicht auf die Fünfziger?! "Die Fünfziger ..." sind ja lediglich ein Attribut zu den Jahren!

Kommentar von Wunderglaube1 ,

Danke für die Antwort. Für mich als Ausländerin ist nur nicht klar, welche Wortart die "fünfziger" vorstellen und warum als Präfix "-er" vorkommt. Dasselbe wäre, z.B., mit dem Wort "im Berliner Zoo" oder "auf den Moskauer Straßen". Überall kommt der Präfix "-er".

Kommentar von Herb3472 ,

Bitte erlaube mir, Dich zu korrigieren: die Silbe -er kommt hinten dran und ist somit kein (vorangestellter) Präfix, sondern ein Postfix bzw. Suffix:

https://de.wikipedia.org/wiki/Suffix

Kommentar von Wunderglaube1 ,

Danke Dir für die Korrektur! "-er" ist wirklich ein Suffix! Inzwischen habe ich in Duden über Wörter mit dem Suffix "-er" gelesen, die man "indeklinables Adjektiv" nennt.

Antwort
von Liesche, 25

Einmal bezieht es sich auf die Fünfziger und einmal auf die fünfziger Jahre, bei den Jahren ist fünfzig nur die Beifügung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten