Frage von Amateras, 59

Warum sagt man dass Rache nichts bringt und keinem hilft?

Was ist das für naives und dummes Denken? Wenn mir einer einen Zahn rausschlägt und ich deswegen keine Frau mehr finden werde oder mit nehm Goldzahn rumlaufen muss, wie kann man dann noch in Ruhe in den Spiegel schauen oder sich enstpannen, auch wenn der andere 3 Jahre ins Gefängnis musste?. Ja und nach seiner Strafe kriegt er wieder so viele Frauen wie er will und man selber findet nie mehr eine, ohne sich richtig anzustrengen. Nein. Rache ist die Lösung. Er soll dann auch einen Zahn mindestens verlieren und er soll bluten, damit die Anderen sehen, dass Gewalt zu gegen Gewalt führt. So ensteht Angst und Respekt. So ensteht Frieden in der Seele

Antwort
von Dahika, 18

Armer Kerl. Aus Rache entsteht also Frieden und Respekt. Nein, es entsteht neue Gewalt. Ich nehme Rache, er nimmt Rache, ich nehme wieder Rache....letztlich endet das im Atomkrieg.

Darüber sollten wir doch wirklich mal hinausgewachsen sein.

Antwort
von FelinasDemons, 28

Rache ist nur in Filmen/Serien/Bücher/Anime erlaubt.

Im echten Leben sind es nur Primitivlinge.
Die Person ist es doch nicht, dass man sich das Leben wegen ihr versaut. Falls du aber wirklich Rache willst, geht das auch Gewaltfrei.

Antwort
von Leo4thewin, 12

Naja, sich alles Gefallen zu lassen ist nicht die Lösung, aber Rache macht es nur noch schlimmer. Man fühlt sich im Moment der Rache richtig stark und gut, aber dann muss man mit der Angst leben, dass widerrum einer sich an dich rächt usw.
Am besten sind Probleme mit Kommunikation zu klären, mit den 3 jahren gefängniss kannsdu eben Schmerzensgeld verlangen.

Antwort
von Schuhu, 59

Angst entsteht dadurch vielleicht - Respekt auf keinen Fall. Dann sagen sie: "Pass auf Mr. Zahnlos auf, der ist gewalttätig." Und sogar die Frauen, die sich an deiner Zahnlücke nicht stören würden, würden einen Bogen um einen Schläger machen.

Kommentar von Amateras ,

1. Nicht jede Frau wird das wissen und ich werde es ihr selber erzählen wenn die mich fragt und mir ist egal was sie denkt, hauptsache ich habe meine Ehre noch und das bedeutet auch dass ich sie beschützen kann und mich nicht verprügeln lasse 2. Wenn sie dann alle einen Bogen um mich machen, dann sinkt die Chance gewaltig, dass ich nochmal geschlagen werde z.b eine blutige Nase bekomme, und das finde ich sehr beruhigent. Ausserdem sollten alle Opfer von Eltern die ihre Kinder schlagen sich später an ihnen rächen. So ensteht Frieden in der Seele

Antwort
von Dahika, 9

Troll, Oder wenn du keiner bist, dann bist du ein ganz armes Würstchen.

Antwort
von nowka20, 4

so dachten alle vertreter des Alten Testamentes.

mögest du dich zum 11. gebot durchringen!

Antwort
von unddiezweite, 24

du hast sicher mehr verloren als nur ein paar zähne...

da würde ich anfangen einzuholen

Antwort
von hardles, 27

genauso entstehen Kriege, durch so ein dummes Macht gehabe...

erschlägt dir einen Zahn aus, du dann ihm, er nimmt dann ein Messer, du danach auch, er rächt sich wiederum mit`ner Knarre usw., usw

wo führt das hin ?? schon mal nachgedacht

Kommentar von Amateras ,

Dann enstehen halt Kriege!? Na und? Hauptsache unbeteiligte haben damit nichts zutun

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community