Frage von Blume246810, 153

Warum sagt das meine Mutter?

Ok...ich weiß nicht, wie ich anfangen soll...
Also...meine Mutter sagt in der Gegenwart meines Vaters, dass ich fett und faul wäre. Sie sagt, ich hätte ein Hintern wie ein Pferd... obwohl sie Übergewicht hat...aber ok....^^
Und ich habe eigentlich Untergewicht. Ich bin 1,73 m und wiege 50 kg. Wenn ich sage, dass ich mich zu fett finde, sagt sie, dass ich meine Fresse halten soll und schlägt mich, aber nur wenn mein Vater nicht in der Nähe ist!!
Wenn ich dann mal nicht esse, rastet sie aus und schlägt mich. Aber sagt, dass ich fett bin. Hääää wo ist da die Logik?! Ich weiß nicht was ich machen soll :(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GoodFella2306, 36

Ich vermute mal, dass deine Mutter das ironisch meint, wenn sie sagt dass du fett bist. Sie sagt das und mein genau das Gegenteil davon, dass sie eigentlich denkt dass du viel zu dürr bist.

Ich kann mir nicht vorstellen dass eine Mutter bei einem Kind, dass ein Meter 70 groß ist und nur 50 Kilogramm wiegt, ernsthaft sagt das es fett ist.

Und sie haut dich einfach so, oder kann das sein dass deine Art und Weise mit ihr zu reden schwer zu wünschen übrig lässt?

Antwort
von Tasha, 41

Eine Möglichkeit wäre, eine Therapie zu machen (Psychotherapie). Mit Glück bekommst du einen Therapeuten, der dich seelisch stärkt und auch mal mit deinen Eltern redet oder mit dir Möglichkeiten erörtert, das Verhalten deiner Eltern zu ändern (Jugendamt?) oder anderswo zu wohnen (Verwandte, betreutes Wohnen).

Vorteil eines Therapeuten wäre, dass du mindestens eine Person hättest, die dir Selbstvertrauen gibt, dein Selbstwertgefühl aufbaut und einen Gegenpol zu deiner Mutter darstellt.

Es kann sein, dass deine Mutter Probleme mit ihrem Gewicht hat und diese auf dich übertragen möchte. Dass sie dich evtl. sogar um dein Gewicht beneidet oder dir ihre schlechten Gefühle über ihr Gewicht übertrage möchte.

Leidest du an Magersucht?

Warum sagst du, dass du dich zu fett findest?

Es gib leider Eltern, die ihre Kinder bei Selbstvorwürfen nicht in ihrem Selbstwertgefühl bestärken, sondern in ihren geäußerten Zweifeln, weil sie gelernt haben, dass man Leute, die "nach Komplimenten fischen" - was man als Kind ja meist nicht tut - auf keinen Fall bestätigen darf. Lob und Selbstwertgefühl sind aber keine knappen Güter, mit denen man geizen müsste.

Es kann sein, dass sich das Verhalten deiner Mutter ändert, wenn DU SIE mehr lobst und bestätigst. Also ihr sagst, dass sie gut aussieht, ggf. abgenommen hat etc. Vielleicht ist sie dann auch dazu fähig, mit dir freundlicher umzugehen.

Suche auf jeden Fall jemanden, der dir Lob und Bestätigung gibt. Am besten wäre eine Freundin, eine Verwandte, notfalls ein Trainer oder Lehrer, oder User im Internet (die dir positives Feedback für deine Hobbys etc. geben). Wende dich ggf. auch an Psychologieforen/ Foren zur Psychotherapie.

Überlege dir ein Problemfeld, das für deine Eltern "ungefährlich" ist und bitte darum, dieses in einer Psychotherapie anzugehen. Bist du dann mit dem Therapeuten oder der Therapeutin allein, kannst du das eigentliche Problem mit deiner Mutter ansprechen, denn der Therapeut hat Schweigepflicht.

Übe mal, wenn du allein bist, in Gedanken die Streitsituation mit deiner Mutter und wenn sie dich in Gegenwart deines Vaters demütigt, sage einfach mal, dass dich das traurig macht, dass du dich hässlich und von deiner Mutter abgelehnt fühlst. Vielleicht äußert sich dein Vater dann dazu. Oder sprich alleine mit deinem Vater über die Situation und deine Gefühle und frage ihn, warum er sich nicht einmischt. Vielleciht sagt er, dass du die Situation alleine meistern sollst. Sage dann, dass du das nicht kannst, weil diese Aussagen dich verunsichern und traurig machen und in dir Angst auslösen, dass deine Mutter dich nicht so akzeptiert, wie du bist und du zu ihr nicht offen sein kannst. Und das du dafür Unterstützung von ihm benötigst. Nicht, um dich gegen deine Mutter zu wehren, sondern um ihr verständlich zu machen, wie dich diese Aussagen verletzen und eine Möglichkeit zu finden, dass alle miteinander auskommen können, ohne dass sich einer dabei herabgesetzt oder minderwertig fühlt.

Antwort
von xLordWizzard, 64

Wenn deine Mutter wirklich dich schlägt, gehe zum Jugendamt & informiere deinem Vater über das Geschehen. Ich glaube, das deine Mutter psychisch krank ist. Es ist aber auch nicht gut, das du Untergewicht hast. Vertraue dich mal einem Psychologen an.

Mfg xLordWizzard

PS: Ich hoffe das es dir Bald besser geht & sich dadurch deine gesamte Lebenssituation ändert.

Kommentar von Silasmitlangemi ,

Dieses Mädchen ist 16-17 Jahre alt (aus älterem Post rauszulesen). In diesem Alter SOLLTE MAN NORMALERWEISE Probleme dieser Art selbstständig lösen können.

Kommentar von xLordWizzard ,

Ja, aber wenn sie keine Ansprechsperson / nicht weiter weis ?

Antwort
von ulrich1919, 74

Bei diesen lieblosen Vorwürfen fehlt jede Logik. Ich vermute dass die Mutter selbst Probleme hat und diese auf Dich projiziert. Kannst Du mit dem Vater mal unter vier Augen darüber sprechen?

Antwort
von MeretSJ, 25

Versuch mal mit deinem vater oder einer anderen vertrauensperson darüber zu reden vielleicht hast du auch freunde denen du das anvertrauen kannst. Wenn das alles nichts bringt dann gibt es dinge wie Sorgentelefone oder ähnliches, denn es geht nicht, dass dich deine eigene mutter schlägt.
Viel Glück

Antwort
von JustKnowledge, 43

Macht dein Vater etwas dagegen ? Du solltest dir Hilfe holen

Antwort
von putzfee1, 18

Keiner kann wissen, was bei euch zu Hause abgeht, und keiner kann beurteilen, ob das, was du sagst, so stimmt oder ob du es dir ausgedacht hast. 

Wenn das alles stimmt und du fühlst dich ungerecht behandelt, wende dich ans Jugendamt. Die werden sich kümmern und sind ganz sicher besser in der Lage als wir, die Situation zu beurteilen.

Antwort
von teafferman, 21

https://www.nummergegenkummer.de/

Da gibt es für Euch jeweils kompetente Ansprechpartner. 

Antwort
von Silasmitlangemi, 57

Mit 17, oder fast 17 Jahren, solltest du dir so etwas eigentlich nicht gefallen lassen. Aber dass man in so einem Alter nicht zu irgendeinem Lehrer, Freund, etc. geht und mit denen redet, verwirrt mich jetzt ehrlich gesagt ein wenig...

Antwort
von apfelbaum016, 35

Vielleicht ist sie neidisch auf dich ^^

Antwort
von Blastaz145, 63

Polzei anrufen wenn sie dich mal wieder schlägt

dann wird sie eingeliefert

Antwort
von Majasoon, 15

Sei so wie du dich wohlfühlt:)

Antwort
von konstanze85, 17

Wenn ich mir Deine andere Frage durchlese, gibt es nur zwei Möglichkeiten für mich.

Entweder ist Deine Mutter neidisch auf Dich (sowas gibt es leider) oder Du bist ziemlich verwöhnt und eingebildet und sie will Dich so (auf zugegeben falsche Art) auf den Boden der Tatsachen zurückholen.

Antwort
von heuyjskhhs, 37

Ojeee....hast du das deinem Vater schon erzählt?? Wenn nicht, dann tu es schleunigst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community