Warum sagen Muslims nach dem Niesen "Elhamdulillah"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil man sozusagen unter "dem Druck" steht. Und da dir Allah ermöglicht diesen Druck loszuwerden, indem du niest, sagst du im Anschluss "Elhamdulillah".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Ein Muslim hat gegenüber einem anderen Muslim sechs Pflichten (arab. Haq): Wenn du ihm begegnest,dann entbiete ihm den Friedensgruß; wenn er dich einlädt,dann leiste seiner Einladung folge; wenn er dich um einen Ratschlag bittet, dann gebe ihm einen Rat; wenn er niest und Allah lobpreist, dann erwidere ihm (mit Du'a)(arab. faschammithu")(; wenn er krank ist, dann besuche ihn und wenn er stirbt , dann folge seinem Begräbniszug." (Hadith sahih bei Muslim)
Der Niesende lobpreist Allah indem er folgendes Bittgebet spricht:

Wenn einer von euch niest, dann soll er sagen:
"Al-Hamdu LiLLAH" - Alles Lob gebührt Allah.

Derjenige, der das Niesen und das Lobpreisen hört, soll darauf erwidern, indem er folgendes Bittgebet spricht:
"Jarhamuk ALLAH" - Möge Allah barmherzig mit dir sein.
Dann soll er ihm sagen:
"Jahdikumu LLAH wa juslihu baalakum" - Möge Allah euch rechtleiten und euren Gemütszustand bessern.[2]

http://www.islam-pedia.de/index.php5?title=Niesen

Gruß Earnestos 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung