Frage von hilfe7777, 74

Warum sagen die meisten Rauchers das es der grösste fehler ist Zigaretten zu rauchen? Das wussten die doch bevor die geraucht haben....?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für rauchen, 10

Hallo! Am Anfang steht Neugierde oder Gruppenzwang - manchmal auch Stress oder Langeweile. Und dann? Das Nikotin von Zigaretten sorgt bei Rauchern für einen kurzen Glücksrausch in Gehirn. Doch schnell führt der angenehme Rausch in die Abhängigkeit und der Körper verlangt regelmäßig nach dem Nervengift.  Die Sucht kann mit der ersten Schachtel beginnen und einige wenige werden auch nie süchtig. Fast alle meinen rechtzeitig abspringen zu können - und irren sich meistens. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von rainwave, 13

Nööö ... die "Erleuchtung" kommt erst, wenn sie merken, dass sie am Glimmstängel hängen und süchtig danach sind. Dann ist es aber meistens zu spät. Also von Anfang an: Finger weg von den Kippen grins

Antwort
von Misrach, 11

Naja man denk sich die ein 2 Zigaretten die man da raucht bzw probiert.  Aber man weiß nicht dass es nicht die letzten sein werden

Antwort
von GoodbyeKitty1, 46

Nein, ich hab's den Rauchern nie geglaubt. Aber sie hatten eben doch Recht :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten