Frage von Typ1993, 75

Warum sagen alle, man sollte in der Schweiz arbeiten? Verdient man da wirklich so viel mehr Geld?

Antwort
von Tellensohn, 36

Salue Typ1993

Als Schweizer merke ich immer wie hoch die Preise bei uns sind, wenn ich in einem Nachbarland herumreise.

Wenn ich nach Norwegen komme, stelle ich fest, dass die dort etwa gleich teuer wie bei uns sind.

Wenn Du in einem Mac Donald einen vollen Magen haben willst, sind SFR 20.- weg (18 Euro). Eine Pizza in einem Restaurant kostet irgendwo zwischen SFR. 12.- bis SFR: 20.- usw.

Die Miete für eine kleine  Wohnung in der Agglomeration Zürich kostet ganz gerne mal SFR. 1500.- bis SFR. 2500.-, auf dem Land ist es günstiger.

Für die Krankenkasse gehen bei einem Selbstbehalt von jährlich Fr. 300.- pro Monat rund FR. 500.- Prämie über den Tisch. Zahnarztkosten sind dabei nicht abgedeckt.

Die Schweiz ist ein "teures Pflaster".

Damit ist ein Lohn von Fr .4000.- eher bescheiden und reicht für "grössere Sprünge" nicht aus.

Es grüsst Dich

Tellensohn

Kommentar von Schoggi1 ,

Dem ist nichts hinzuzufügen. Hier verdient man zwar besser als in D aber die kosten sind um einiges höher. Also gleicht sich das irgendwie wieder aus... In D wohnen und in der Schweiz arbeiten lohnt sich dann natürlich für viele. 

Antwort
von Zappzappzapp, 18

Ja, aber wenn Du dort lebst, hast Du unter dem Strich auch nicht mehr übrig wegen der hohen Lebenshaltungskosten.

Wenn Du dort arbeitest und in Deutschland lebst, könnte es funktionieren, aber das ist auch nicht so einfach machbar

Antwort
von FLUPSCHI, 75

Auf jedenfall Kumpel verdient 4000 als Schweißer da und kommt nach 1 Monat wieder nach deutschland und lebt in der Ausszeit hir sehr gut

Antwort
von flupu, 61

Ja, allerdings sind die Lebensunterhaltskosten dort auch sehr sehr hoch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten