Frage von oggeogge, 189

Warum ritzen sich viele leute oder haben depressionen nur für aufmerksamkeit?

was bringt das einem

Antwort
von Kitharea, 51

Also grundsätzlich GIBT es keine Leute die einfach so nur Aufmerksamkeit wollen so wie du das beschreibst. Aufmerksamkeit zu wollen ist eine wertfreie Eigenheit von Menschen - meistens legt man es ihnen aber im Negativen aus. Jeder von uns will in gewisser Weise Aufmerksamkeit. Das ist notwendig weil wir keine Einzeltiere sind, die niemand Anderen brauchen. Der Mensch ist darauf angewiesen sich austauschen zu können und zu dürfen.
Jetzt kann man darüber spekulieren warum die das tun. Dafür gibt es mehrere Gründe. Ich vermute (bin nicht vom Fach) dass diese Leute in Summe zu wenig Aufmerksamkeit erhalten haben - dass ihr schlechtes Ego dafür sorgt dass sie das direkt einfordern. Das kann von ganz normal bis extrem narzisstisch gehen.
Ich stelle mir das immer so vor, dass es für jedes Gefühl sowas wie ein Fass gibt - und erst wenn dieses voll ist muss man nicht mehr nachleeren. Wenn die Aufmerksamkeit kein Gehör bekommt weil die Eltern zb. in der Kindheit viel Anderes zu tun hatten oder das nicht erfüllen konnten dann bleibt da ein Rest der nicht gefüllt wurde. Das versucht der Mensch dann im Erwachsenenalter nachzuholen. Und je nachdem wie leer dieses Fass dann noch ist - wirkt es massiver oder normal. Kinder und Babys benötigen diese Gefühle einfach um sich sicher zu fühlen. Wenn sie zu wenig davon erhalten, entsteht ein Defizit dass man halt nur später nachholen kann.

Sprich - jemand der abnormal viel Aufmerksamkeit sucht - hat ein Problem. Ob man das jetzt mit Depression beschreibt oder Anders macht keinen Unterschied. Es ist da und es würde auch nichts bringen diesen Menschen zu sagen sie sollen damit aufhören weil sie es nicht können. Es bringt also auch nichts das negativ zu werten. Der ganze Vorgang an sich ist einfach menschlich - weil weder wir noch unsere Eltern perfekt waren.

Was dich jetzt betrifft - wenn du solche Menschen kennenlernst - darfst du dich natürlich davon distanzieren und sagen dir ist das zu viel. Das ist dieses berühmte "bei sich bleiben". Wenn du mit solchen Menschen nicht umgehen kannst, dann lass es. Aber am wenigsten bringt es das ins negative zu drücken oder den Menschen zu sagen dass sie ein Problem haben. Das sind Dinge, auf die sie selbst draufkommen müssen und auch wenn nicht kann es durchaus sein dass sie einen entsprechenden Gegenpart suchen und sie glücklich sind. Man muss nicht jedes Problem beheben. Aber das muss jeder selbst entscheiden.

Und wegen ritzen - ich denke nicht dass es Menschen gibt die sich nur wegen Aufmerksamkeit ritzen. Dieser Vorgang dient der Unterdrückung von Gefühlen mit denen diese Menschen nicht klarkommen oder denken daran zugrunde zu gehen. Hier ist Hilfe angesagt. Sobald Menschen anfangen, sich definitiv selbst zu schaden brauchen sie Hilfe - ganz egal ob sie das angeblich aus Aufmerksamkeit machen oder nicht. Diese Art von Selbsthass ist dermaßen zerstörerisch, dass einem da denke ich gar keine andere Möglichkeit bleibt. Und wie immer rede ich von professioneller Hilfe. Kein "Freund" oder ähnliches kann einem solchen Menschen helfen. Unsere Aufgabe ist es lediglich nicht zu werten sondern ernst zu nehmen - solange wir das können.

Kommentar von Joschco ,

Sehr schön geschrieben! Danke :)

Antwort
von Andrastor, 18

Man hat keine Depressionen für Aufmerksamkeit.

Die Suche/Sucht nach Aufmerksamkeit und Depressionen sind 2 völlig unterschiedliche psychische Erkrankungen.

Aber viele Leute, die süchtig nach Aufmerksamkeit sind, erfinden Depressionen um sich ins Rampenlicht zu stellen. Depressionen klingen für Menschen die sie nicht haben nach einer einfach zu spielenden Krankheit.

Mundwinkel runter, sag das alles Mist ist und du unglücklich bist, fertig.

Was sie jedoch nicht verstehen, ist dass da viel mehr dahinter steckt. Mit etwas Erfahrung erkennt man sofort welche Personen tatsächlich depressiv sind und welche nur so tun als ob.

Der einfachste Trick um jemanden der Aufmerksamkeitssucht zu entlarven ist zu schauen ob er/sie mit seinen/ihren Problemen hausieren geht. "Wie verstecke ich die Narben" "Ich kann nicht aufhören mich zu ritzen" etc. etc.

Antwort
von Nicol0123, 70

Hallo ich spreche aus meinen Erlebnissen und Erfahrungen ich habe mich geritzt als ich an die schlimmen Dinge die mir angetan wurden gedcht habe und weil ich mich aleine fühlte keiner war da de mir zuhörte keiner hatte Zeit für mich natürlich gibt es Menschen die sich wegen der Aufmerksamkeit ritzen aber das ist dumm denn wenn man erhlich ist sind mir jedenfalls geht es so die Narben peinlich ich verstecke sie ich brauche kein Mitleid nur jemanden der mir mal zuhören würde und wenn ich niemanden habe versuche ich strickt mich davon ab  zuhalten aber je nach dem wie schlecht es mir geht verfalle ich dem manchmal noch. Vielleicht hat es deine Frage beantwortet.

Antwort
von musikmensch7, 14

Du hast recht, um dadurch Aufmerksamkeit zu bekommen, tun es vielleicht welche. Das ist natürlich auch schlimm, diese Person braucht genauso Hilfe... 
Aber deutlich mehr tun es aus anderen Gründen. Ich versuch mal dir ein paar Beispiele zu nennen:
- sich in einer depressiven Phase selbst zu verletzen, verschafft der Person einen Kick, es werden Glückshormone produziert. Die Person fühlt sich besser, allerdings nur für einen sehr kurzen Moment. Vom Ansetzen der Klinge bis zum Fließen des Blutes. Mit dem Realisieren über was man da gerade getan hat, war's das dann. Dann kommen die Schuldgefühle und der Person geht es wieder genauso schlecht, wenn nicht sogar schlechter als davor. Teufelskreislauf, würde ich sagen.
- dadurch, dass man sich kurz so besser fühlt, vergisst die Person für diese kurze Zeitspanne ihre psychischen Probleme. Der psychische Schmerz wird durch körperlichen Schmerz übertönt, überspielt. 
- ebenfalls wirkt es entspannend, wenn die Person z. B. unter enormen psychischen Druck steht bzw. sehr viel Stress hat und damit nicht umgehen kann. Viele Leute finden auch keinen anderen Weg, um den Druck abzulassen, obwohl es so viele andere Wege gibt. Oft wird es wort wörtlich als Ventil gesehen. 
- wie schon gesagt, hat so eine Person, ein gestörte Art mit Druck umzugehen, es scheint als einzige Möglichkeit. Auch ist es eine Art von Selbstfürsorge, jeder Verletzung geht auch eine Wundversorgung einher (sollte es zumindest...) 
- viele sind so still und ruhig und mit ihren Problemen allein, das sie diese Art nutzen um endlich mal wieder durchatmen zu können. Sie leben so extrem in ihrer eigenen Welt, oft trifft es introvertierte, da diese eher dazu neigen, alles mögliche für sich zu behalten, sie behalten gerne mal alle ihre Probleme für sich.
Das waren jetzt nur mal paar Beweggründe.

Antwort
von V4NiLL3PuDDinG, 85

Ich habe mit mehreren darüber gesprochen und laut einigen ist das praktisch ein Weg ihrem Unmut oder Selbsthass Luft zu machen, aber andere haben mir erzählt, dass es ihnen hilft, sich selbst als empfindsames Wesen, dass auch einen eigenen Wert hat, zu sehen und dann gibt es natürlich noch die Attention whores

Antwort
von LEbkm, 56

Ich kenne Jemanden der sich geritzt hat, um sich zu spüren, da die Person ein extrem niedriges Schmerzempfinden hat. Dazu kommt Asperger-syndrom und Depressionen.
Er wollte Schmerzen spüren, um sie einfach zu spüren.
Er hat ja sonst nie wirklich Schmerzen empfunden.
Aber: Verschiedene Menschen, verschiedene Gründe.

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Psychologie, 54

Hallo Oggeogge,

zunächst mal: Ritzen und Depressionen sind Erkrankungen.

Aufmerksamkeit? Das mag bei einigen zutreffen, aber ist ebenfalls Folge von zu wenig Aufmerksamkeit in ihrem Leben bisher bzw. eines der Symptome der Erkrankung.

Was es einem bringt: Schmerz und Erleichterung zugleich. Das ist für Laien schwer zu verstehen, aber einen medizinischen Vortrag möchte ich Dir auch nicht zumuten. Bei Interesse: diese Erkrankungen googeln und manches wird klarer.

Generell gilt: Bitte keine Verurteilungen, nur weil jemand krank ist und man selbst weder die Krankheit noch den Menschen kennt. Das sage ich nur sicherheitshalber, weil manche Deine Frage so interpretieren könnten, Du sie aber bestimmt eher aus Nichtwissen und  Interesse gestellt hast.

LG

Antwort
von einfachichseinn, 35

Was es ihnen bringt, hast du eigentlich selbst schon geschrieben : Aufmerksamkeit.

Es gibt leider Menschen, die von ihrer Familie kaum Aufmerksamkeit, Zuwendung und Liebe erhalten.
So müssen sie sich irgendwie anders jene Aufmerksamkeit suchen.

Das ist mit Sicherheit auch ziemlich unschön.

(Ich will mit meiner Antwort nicht sagen, dass SvV bzw an Depression erkrankte Menschen nur Aufmerksamkeit suchen. Das stimmt so nicht, allerdings gibt es auch jene, die das tun und nach denen hatte der fs explizit gefragt).

Antwort
von Sunny14081995, 63

Also das ritzen ist für manche eine Erleichterung. Normalerweise macht man das nicht im Aufmerksamkeit zu bekommen und normalerweise hat man einen sagen wir mal schutzreflex der macht das wir uns nicht absichtlich weh tun. Wenn sich also jemand selbst verletzt stimmt irgendwas nicht das macht niemand einfach so. Selbst wenn das jemand macht weil er Aufmerksamkeit haben will dann ist das ernst zu nehmen.

Kommentar von YuyuKnows ,

Such dir bitte einen Arzt auf, damit du diese Sucht nach Selbstverletzung bewältigen kannst.

Kommentar von Sunny14081995 ,

Meinst du mich?

Antwort
von FelinasDemons, 35

"Warum Ritzen sich viele Leute und haben Depressionen nur für Aufmerksamkeit? - Was bringt das einem? "

Ääähm,vlt Aufmerksamkeit...

Nein mal im ernst, ich hab für so was auch kein Verständnis, weil dann oft auch ernsthaft Betroffene mit ihnen in einen Topf geworfen werden. Die finden es einfach g*il bemitleidet zu werden, von Wildfremden,Schulkameraden etc Mut zugesprochen zu bekommen usw.
Aber dagegen was machen kann man nicht wirklich was. Also am besten ignorieren,mein Tipp.

Antwort
von dbleoo, 83

Depressionen hat man nicht weil man Aufmerksamkeit will. es ist eine Stoffwechselstörung im Gehirn, aufgrund eines traumatischen Erlebnisses in der Vergangenheit. man ritzt sich, weil es sich für einen kurzen Moment gut anfühlt und weil ich persönlich die Wunden schön finde

Kommentar von oggeogge ,

mein gott hab ich danach gefragt was depression bedeutet? ich meine die leute die das für aufmerksamkeit tun

Kommentar von dbleoo ,

beruhig dich

Kommentar von Sunny14081995 ,

Wenn jemand Aufmerksamkeit sucht fehlt da bei denen trotzdem was im Leben. Was macht man zum Beispiel wenn man seinen Eltern egal ist. Es gibt bestimmt viele Möglichkeiten damit umzugehen aber manche Ritzen sich eben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community