Frage von SafariCheetah, 160

Warum ritzen sich so viele Leute aus meiner Klasse?

In meiner Klasse ritzen sich 70% der Mädchen. Wenn man sie fragt, warum sie das machen, sagen sie, da ihr Leben keinen Sinn hat und so. Manche haben auch "Suizidgedanken". Meine Frage ist, ob man diese "Depressionen" und "Suizidgedanken" ernst nehmen muss, oder ob sie das machen, um Aufmerksamkeit zu bekommen (alle sind so um die 13 1/2 Jahre alt). Außerdem hat keine von ihnen einen wirklichen Grund, um dies zu tun. Leute, die kein Essen, Trinken und Geld haben, hätten viel mehr einen Grund.

Vielen Dank für die Antworten schonmal im Voraus

SafariCheetah

Antwort
von Seanna, 91

Hier liest man auch oft von Kids, die "Depressionen" haben, sich direkt umbringen wollen oder ritzen weil Stress mit Mama, Freund hat sie verlassen und Ähnliches... Manche behaupten gar traumatisiert zu sein oder stellen sich aufgrund Internettests direkt die Selbstdiagnose Borderline...

Meiner Meinung nach kann man 95% dieser Leute nicht ernst nehmen.

Leider werden Worte und Diagnosen wie die Genannten heute inflationär verwendet und Symptome wie Suizidalität und Selbstverletzung als Aufmerksamkeitsmittel "missbraucht", so dass die 5% wirklich Betroffenen kaum noch Hilfe erhalten oder ernst genommen werden.

Kommentar von SafariCheetah ,

Ich finde, es ist schwer einzuschätzen, wer ernsthafte Probleme hat und wer nicht. Ich finde diese "Selbstverstümmelung"einfach nur traurig. Bei denen, die ernsthafte Probleme haben, kann ich es noch ansatzweise verstehen 

Kommentar von Seanna ,

Stimmt. Das kann nur ein Fachmann einschätzen. Normal gibt es an Schulen Schulpsychologen und Sozialarbeiter für sowas. Zur Not Vertrauenslehrer.

Antwort
von aleah, 62

Ja m.e. ist dies immer ernst zu nehmen egal wie fragwürdig auch herüber kommt was man selbst wahrnimmt..
Was du beschreibst, das ist keineswegs normal. Und sich anzumaßen jemandem zu unterstellen er/sie hätte keine gründe sich das anzutun geht für mich zu weit!!

Antwort
von PizzaMonster007, 44

ob sie wirklich Probleme haben erkennt man an ihrer Art denk ich. die meisten tun das nur weil sie Aufmerksamkeit brauchen. weil das die beste Freundin macht oder so.. und wenn man sie fragt sagen sie als Begründung das sie Probleme haben.. das sind keine richtigen Probleme. wenn sie wirklich Probleme hätten, hätten sie sich schon vorher geritzt. die eine macht das weil das die andere macht. aber das kann gefährlich werden. das kann zu einer sucht werden. dann sind sie aber auch selbst schuld wenn sie in ne Klinik oder so müssen. natürlich machen sich die Eltern und Lehrer sorgen wenn sie die Narben sehen. aber solche Leute machen sich nur selbst Probleme damit.

Antwort
von Alsterstern, 67

Da muss mehr drüber gesprochen werden. In meinen Augen geht es diesen Menschen 'zu' gut. Man hat keinen Blick mehr fürs Wesentliche. Mich würde mal interessieren, ob sich die Flüchtlinge auch ritzen....die haben andere Sorgen. Wenn Du verstehst WAS ich damit sagen will.  

Kommentar von SafariCheetah ,

Ja denke ich manchmal auch. Es gibt SEHR viele Menschen auf der Welt, denen es VIEL schlechter geht, als ihnen. Da es Ihnen so gut geht, sehen sie das kleinste Problem als so schlimm, dass sie sich ritzen 

Kommentar von Alsterstern ,

Vielen fehlt auch einfach ein Gesprächspartner. Die Eltern arbeiten, die Kinder sind alleine zu hause...

Kommentar von MadameAntonia ,

Weil es anderen schlechter geht hast du dich also nicht schlecht zu fühlen!?!?

Ein einzelner Mensch schaut doch nicht auf die Probleme der Welt um dann vestzustellen das es ihm ja noch gut geht im Gegensatz zu anderen und er deswegen nicht zeigendarf wie es ihm geht

Antwort
von Naturschutzer, 61

Manche Mädchen machen das vielleicht weil es ihnen cool erscheint oder weil sie Aufmerksamkeit bekommen und die anderen es auch machen

Kommentar von SafariCheetah ,

Denke ich bei den meisten auch aber manche haben vlt wirklich Probleme

Kommentar von MadameAntonia ,

Depressionen müssen nicht zwingend durch einen einzigen Schicksalsschlag ausgelöst werden, sie kommen oft ganz schleichend und rühren von langer Unzufriedenheit her mit sich selbst oder wegen Angst vor der Zukunft

Antwort
von Misao200, 8

Viele machen das wegen der Aufmerksamkeit...aber die die das wirklich haben MUSS mann das ernst nehmen 

Außerdem frage ich mich woher du das wissen sollst das sie kein ernsten Grund haben weil heutzutage behalten die meisten das für sich ich weis ja nicht wie gut du die kennst...

Antwort
von yunez, 64

ja ich kenn auch viele

wenn du den helfen willst versuch vertrauen aufzubauen um dann ihre probleme herauszufinden das hab ich auch gemacht und jtz gibts immer ein aufn deckel wenn sie es macht

und jtz zu deiner frage meistens haben sie familiäre probleme oder sind zerstört weil der freund schluss gemacht hat. Es ist bei jedem anders.

Kommentar von SafariCheetah ,

Vielen Dank für die Antwort. 

Kommentar von SafariCheetah ,

Bei manchen denke ich, sie machen es nur um Aufmerksamkeit zu bekommen, bei anderen denke ich, die haben wirklich Probleme und bei manchen denke ich, sie Haben vlt kleine Probleme, die sie aber als sehr schlimm wahrnehmen 

Kommentar von yunez ,

das ist normal

Kommentar von MadameAntonia ,

Du hast in vielen Fällen damit recht das die Betroffenen Aufmerksamkeit wollen und brauchen aber ein "nur" ist das aufkeinen Fall. Es ist ein Hilfeschrei und sie möchten das man diesen hört und das kommt oft leider falsch rüber

Kommentar von SafariCheetah ,

Das "nur" war vielleicht etwas fehl am Platz. Du hast Recht, es ist auf keinen Fall "nur"

Antwort
von Yiugana, 59

Glaube in dem Fall ist das eher eine "emo" Trent Bewegung! Wenn sie alt genug sind um zu checken das sie dumm sind hören die wieder auf!

Antwort
von Dummie42, 72

Also das ist auf einer Normalitätsskala von 0 = alles in Ordnung bis 10 = sehr besorgniserregend ungefähr bei 15!!!

Da läuft bei euch ja wohl alles schief, was nur schiefgehen kann, wenn in eurer Klasse eine derartige Epidemie der Selbstverstümmlung auftritt. Das muss sofort offen thematisiert werden. Schüler-, Eltern,- Lehrerversammlung. diesen kollektiven Wahn muss man sofort beenden!!!

Wende dich an euren Vertrauenslehrer. Wenn du dich nicht traust, schreib meinetwegen einen anonymen Brief, aber tu bloß was!!!

Kommentar von SafariCheetah ,

Über einen Brief hab ich auch schon nachgedacht. 2 Mädchen aus meiner Klasse hatten auch schon ein Gespräch mit der Klassenlehrerin, da sie die Narben gesehen hat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten