Frage von Blume3112, 90

Warum rieche ich nach dem Duschen gleich wieder?

Kurze zeit später fange ich wieder am zu riechen. Obwohl ich mich sehr gut immer wasche. Ist das wegen der Pupertät? Was kann ich dagegen machen. Finde es unangenehm und auch später wenn ich ein Freund habe, ist es nicht schön. Kann es auch sein weil ich übergewichtig bin?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von labertasche01, 46

Das ist in der Pubertät nicht unüblich . Oft sind auch die Haare schnell fettig. 

Nimm ein gutes Deo. Wenn du unterwegs bist gibt es kleine für die Handtasche oder den Rucksack. Meist bei Dm oder Rossmann. 

Dann könntest du dir Erfrischungstücher einpacken und dich zwischendurch frisch machen. 

Das wird nach einer Zeit besser. 

Alles liebe !

Antwort
von Gwenlynn, 16

In der Pubertät kann das durchaus sein. Das wird sich legen, wenn die Hormone in deinem Körper nicht mehr alle durcheinander wirbeln.

Was du dagegen tun kannst, ist zum Beispiel;

-auf die Ernährung achten: wenn du viel Süßes isst, reduziere das. Süßigkeiten übersäuern deinen Körper und das wiederum muss dein Körper irgendwie ausscheiden. Das passiert meist über unschön riechendes Schwitzen oder auch über Pickel und Hautunreinheiten.

-viel trinken! Damit unterstützt du deinen Körper bei der Entgiftung und alles wird von innen heraus "sauberer" also auch alle Ausscheidungen des Körpers

-beim Duschen auf die Wassertemperatur achten:
Dusche nicht zu heiß und verzichte auch auf eiskaltes Abbrausen am Ende der Dusche. Durch die Kälte produziert dein Körper gleich wieder Wärme nach und übertreibt es damit oft so, dass du gleich wieder anfängst zu schwitzen.

-deine Haut pflegen:
wie schon einige Vorredner gesagt haben; schau mal nach einem guten Deo. Nimm aber NICHT irgendwelchen Quatsch vonwegen 48h-Geruchlos! Das klingt zwar verlockend, aber meist ist da nur Chemie drin, die deine Poren verstopft und die Sache auf Dauer somit schlimmer macht. Nimm ein sanftes Deo das für dich gut riecht und achte am Besten drauf, dass keine Aluminiumsalze drin sind.

Du kannst dir auch in der Apotheke ein gutes Lavendelöl holen. Lass dir morgens und abends Wasser ins Waschbecken und mach ca. 5 Tropfen Öl in das Wasser. Dann verquirlst du das mit der Hand etwas, damit sich die Tröpfchen gut verteilen und dann kannst du mit einem Waschlappen einfach mal über Arme und Öberkörper gehen und natürlich die Achseln mit waschen. Das Öl kühlt ein bisschen, duftet ganz lange ganz subtil und angenehm und hat eine desinfizierende Wirkung auf deine Haut, sodass Bakterien im Schweiß sich zum Beispiel nicht so gut halten können.

Hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen. :)

Liebe Grüße
Gwenlynn

Antwort
von TorDerSchatten, 49

Nimm ein Deo

Antwort
von mobo2001, 50

Benutzt du Deo? Wenn nicht solltest du das tun! 

Antwort
von KeepoKappa, 52

Nutz ein Deo?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community