Frage von Gashadokuro, 55

Warum reden leute von "wir" wenn sie nicht dabei sind?

Hallo, warum reden Fußballfans wenn man sie Fragt: "wer hat gewonnen" immer vom wir? sie sagen dann GEIL wir haben gewonnen, aber sie spielen ja nicht auf dem Platz mit, sie sind nur Fans. . Kann ich dann auch sagen: Geil wir hatten einen Hammer auftritt, wenn ich im Publikum von einem Rihanna Konzert stehe ?

Antwort
von Kuno33, 16

Die Leute reden in der ersten Person Plural (wir), weil sie sich mit der Manschaft und den anderen Fans identifizieren.  Sie tun dann so, als hätten sie zusammen mit der Mannschaft gespielt und seien mit den anderen Fans in Verbindung.

Bei Rihanna fände ich es anmaßend, weil Du dann so tust, als sei es Dein eigener Auftritt. Du warst aber Zuhörer.

Die Unterschiede beider Beispiele hängen mit den Inhalten der jeweiligen Aussagen zusammen, sind aber nicht durch die Grammatik zu begründen.

Antwort
von SalviaDi, 25

Ich finde das auch ein bisschen komisch, aber verständlich.
Die Fans helfen dem Club bei den Spielen schon recht viel. Egal ob bei einem 11-Meter oder sonst im Spiel.
Der Sänger hingegen singt wohl gleich, egal ob mit oder ohne Fans. 

Kommentar von Gashadokuro ,

du hast recht aber wenn die Menge mit jubelt und Mitsingt, gibt sich der Sänger bestimmt mehr mühe :D 

Antwort
von Kapodaster, 15

Weil es so schön praktisch ist, sich einen Erfolg zuzuschreiben, ohne dass man den Finger (oder Fuß) dafür krumm gemacht hat.

Wer im Stadion dabei war und die Mannschaft mit angefeuert hat, besitzt vielleicht noch ein bisschen Berechtigung zu solchem Selbstlob. Aber die Couchpotatoes vorm Fernseher...hmm xD

Kommentar von Gashadokuro ,

super Artwort :D 

Antwort
von nonepossibile, 28

Weil sie sich mit der Mannschaft identifizieren und verbunden fühlen. Man sieht sich als Teil der Gruppe

Antwort
von GERGhettoKeks, 20

als Fan bist du ja quasi auch ein Teil des Vereins und der Mannschaft und deswegen wir 

Antwort
von Dummie42, 22

Geil wir hatten einen Hammer auftritt

:))) Wenn du dich mit Rihanna identifizierst, wie das Fußballfans mit ihrem Verein oder Gläubige mit ihrer Religion tun, dann ja.


Antwort
von Topic127, 29

Wir = Deutschland, wenn das deutsche Team gewonnen hat :) 

Ist aber in der Tat sehr fraglich

Antwort
von Troidatoi, 6

Das WIR Gefühl sollte hier zum Ausdruck kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten