Frage von insertnamehere1, 43

Warum Reden die Leute immer so viel?

Hi. Ich wollte mal fragen, warum eurer Meinung nach andere Menschen immer so viel reden. Es gibt ja diesen Spruch wie "Weil sie dein Leben interessanter finden als ihr eigenes." aber ich weiß nicht. Bei mir war es irgendwie schon immer so, dass viele Leute über mich geredet haben. Teils positiv aber oftmals auch negativ. Es war nie so, dass ich bei allen unbeliebt war. Ich habe eigentlich relaitv viele Freunde/Bekannte mit der Zeit gefunden aber das Reden und Lästern hat nie aufgehört. Geht es jemandem ähnlich? Mache ich irgendwas "falsch"? Bin ratlos und auch etwas verletzt. Viele Grüße insertnamehere1

Antwort
von mxxnlxght, 24

Nein. Du machst nichts falsch. Du bist Du und was andere über dich sagen, kann dir doch egal sein. Wenn sie denken ihr Leben ist besser, sollen sie doch. Wenn sie mit dir nicht klar kommen ist das IHR problem, nicht deines. Also, mach dir nicht so viele Gedanken, kleine. Dein Leben ist toll. "Lass die andern sich verändern & bleib' so wie du bist....." :)

Kommentar von insertnamehere1 ,

Bis auf die Tatsache, dass ich ein "KleineR" bin, schöne Antwort! Danke

Kommentar von mxxnlxght ,

Haha okay, großer xD

Antwort
von nixawissa, 15

Ja -wer viel redet weiß wenig! Durch das viele Gerede will man von seiner Blödheit ablenken oder man will den Anderen dadurch ablenken! Einstein sagte schon: Es wird viel zu viel geredet und zu wenig gedacht! Also lache lieber!

Antwort
von JuliusSt, 14

Man vergleicht sich selbst/ spannend, da eigentlich nicht erwünscht/ Vergleichsmöglichkeit/ Interesse

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten