Frage von needhelp1212, 33

Warum reden andere schlecht über jemanden und stellen sich als gut da?

Ich meine, wenn ich z.B. jemandem etwas erzähle, dann erzähle ich doch auch was ich selber falsch gemacht habe und nicht nur was für ein Dummkopf der andere ist?! Immer in der Schule und überall dieses "Die hat das und das gemacht" und nie "die hat das und das gemacht, aber ich habe ja auch das und das gemacht" -,-

Antwort
von dfllothar, 17

Über andere schlecht zu reden hat noch lange nichts damit zu tun, sich für gut oder besser zu finden. Es ist zunächst die eigene Meinung über das Handeln des anderen im Vergleich zu dem, wie man´s glaubt besser zu wissen. Abwertende Äusserungen anderen gegenüber streben eigentlich danach, die Meinungsaussage wiederum anderer zu hören, um dann selbst beurteilen zu können, liegt man richtig oder falsch. Manchmal entscheidet der Mehrheitsbeschluß, manchmal gewinnen die besseren Argumente.

Kommentar von needhelp1212 ,

Aber wenn man über einen Streit erzählt und so tut als ob man nur das Opfer wäre ohne zuzugeben, was man selber getan hat.
Und das lustige ist, dass wenn ich ehrlich bin und der andere lügt alles gegen mich geht und so geht es anderen die ich kenne auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten