Warum rechnet man mit der komplex konjugierten Stromstärke bei der Berechnung der komplexen Leistung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da es grundsätzlich zur Stromstärke und in der Elektrotechnik eine große Fülle an komplexen Formeln gibt, weiß ich jetzt natürlich nicht genau was du meinst.

Aber grundsätzlich rechnet man in "physikalischen" bzw. "realen" Fällen mit komplex konjugierten Werten, damit der Imaginärteil wegfällt und nur noch der Realteil für die weitere Rechnung/das Ergebnis übrig bleibt.

Falls die Antwort deine Frage nicht befriedigt kannst du mir ja auch mal die Formeln zukommen lassen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schreib die frage mal so das es ein elektriker auch versteht.möglicherweise hat der sogar ahnung davon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Comment0815
12.07.2016, 20:57

Ich vermute, der Fragensteller meint, warum es S=U I* heißt und nicht S=U I (alles jeweils mit Unterstrich für komplexe Größen). Also, warum hier mit der komplex konjugierten Stromstärke gerechnet wird.

1

Hier eine Antwort auf deine Frage:

http://www.mikrocontroller.net/topic/145506

Das ist im Prinzip ein konkretes Beispiel zu SeekerofWisdoms Erklärung.

Übrigens: Google lässt grüßen. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung