Frage von schneeflocke49, 48

Warum reagiert sie nicht auf meinen Brief?

Hallo zusammen. Ich bin weiblich und hatte mich vor einer Weile mit einer Kollegin getroffen, in die ich verliebt bin. Leider war einiges los in dem Cafe und sie redete sehr viel. Zudem war ich aufgeregt und so kam es gar nicht dazu, dass wir persönlicher werden konnten. Also habe ich mich dafür entschieden ihr einen Brief zu schreiben. Zwischenzeitlich hatten wir Urlaub und ich habe sie heute zum ersten mal wieder gesehen. Jetzt zu meinem Kummer: Sie hat sich noch nicht dazu geäußert. Auch heute, das erste ma zusammen arbeiten, hat sie nichts dazu gesagt. Ich bin traurig und enttäuscht, dass es ihr so gar nichts entlocken kann. Eigentlich dachte ich, jetzt ist sie am Zug. Wie soll ich mich verhalten? Sie direkt ansprechen? Oder ist das unter den Teppich kehren für sie schon eine Antwort? Ich weiss es einfach nicht. Bin einfach nur traurig. Habt ihr Tips?

Antwort
von KatzenEngel, 27

Oder ist das unter den Teppich kehren für sie schon eine Antwort?

Meines Erachtens: Ja, leider.

Wenn es Dir so wichtig ist, Du die Kraft dazu hast, sprich sie an, Du musst halt damit rechnen, dass sie nichts von Dir möchte.

Wenn Du ihr den Brief mit der Post geschickt hast, könnte es noch einen kleinen Hoffnungsfetzen geben: die Post hat den Brief verloren, er hat sie nie erreicht.

Viel Glück bei dem, was Du jetzt vorhast :)

Kommentar von schneeflocke49 ,

Danke. Geschrieben habe ich ihn und geschickt per Handy. Sie hat ihn. 

Kommentar von KatzenEngel ,

Ok, wäre halt noch ne Option gewesen, deshalb ;)

Gut, dann hat sie ihn, tja, mach, was Du für richtig hältst :)

Antwort
von schwarzwaldkarl, 25

Nun, die Wahrscheinlich ist nicht gering, dass das Ganze einseitig ist, entweder empfindet sie nichts für Frauen oder aber sie hat nur freundschaftliche Gefühle für Dich... Vielleicht möchte sie Dich jetzt nicht enttäuschen und sagt deshalb nichts... 

Weiß jetzt auch nicht, ob es besonders klug wäre das Ganze nochmals anzusprechen...

Kommentar von schneeflocke49 ,

Ich hätte auch nicht erwartet, dass sie vor meiner Tür steht und mich sehnsuchtsvoll abküsst. - Mir geht es eher um überhaupt eine Antwort. Sollte ich nicht noch mal ansprechen?

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

Du kannst sie während der Arbeit mal kurz auf den Brief ansprechen, aber die Gefahr ist schon sehr groß, dass sie sich eher nichts aus Frauen macht oder was meinst Du?

Kommentar von schneeflocke49 ,

Wahrscheinlich steht sie nicht auf Frauen, denke ich auch mitlerweile. Aber allein die Höflichkeit gebietet doch schon eine Antwort. Mir wäre es lieber sie sagt was sie darüber denkt, als dieses Hängenlassen. 

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

verstehe Dich sehr gut, keine Frage, wahrscheinlich ist ihr das Ganze eher peinlich... Wenn ich das oben richtig mitbekommen habe, war es wohl eher eine SMS oder? Vielleicht solltest Du bei nächster Gelegenheit nur kurz drauf eingehen, sinngemäß "Hey, ich hoffe dass Du Dich von meiner SMS nicht bedrängt gefühlt hast, wollte nur meine Gefühle mitteilen. Deine Gefühle sind bestimmt nur freundschaftlich, das hatte ich offensichtlich falsch interpretiert, Sorry..." . 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community