Frage von annalove4, 26

Warum reagiert Prinz von Homburg so wütend?

Hallo ihr Lieben, ich habe ein Verständnisproblem bei dem Buch Prinz von Homburg. In dem 5.Akt, 7. Auftritt erklärt der Prinz von Homburg den Anderen, dass er sein Todesurteil annimmt und hingerichtet werden will. Daraufhin wird er von den anderen ehrvoll umarmt und geküsst. In dem 8.Aufritt, als Natalie und Kurfürstin kommen, reagiert der Prinz allerdings etwas gereizt :"Führt mich hinweg! Tyrannen, wollt ihr Hinaus an Ketten mich zum Richtplatz schleifen?Fort! - Mit der Welt schloss ich die Rechnung ab!" Nun verstehe ich nicht, wieso er auf einmal so gereizt ist und wen er mitTyrannen meinte. ich habe das Gefühl er freut sich regelrecht auf seine Hinrichtung. Wäre schön, wenn mir das jemand erklären könnte. Danke im Vorraus :)

Antwort
von paulklaus, 26

Bitte nicht "Buch" ! Das ist ein Gegenstand ! Statddessen "DRAMA" !

Zugegeben: Kleist stellt den Zuschauer, Leser UND spätere Literatur-Kritiker tatsächlich vor ein Problem; insofern ist deine Frage mehr als verständlich !

Denke über die von Natalie inspirierte Petition der Offiziere nach. "Ehrenvoll" hatte Prinz Friedrich von Homburg mit dem Leben abgeschlossen und wird durch die Begnadigung des Kurfürsten "ins Leben zurück geholt".

Etwas zuviel des klassisch Romantischen (hohe Sittlichkeit / freier Heldenmut) - meiner Ansicht nach !

pk

PS: im Voraus (ein "r")

Kommentar von paulklaus ,

Sorry ---> Stattdessen !

pk

Kommentar von annalove4 ,

Ja, stimmt. Es ist ein Schauspiel, genauer gesagt eine Tragikomödie ;) Danke für deine Verbesserung, die wird meine Deutschnote sicherlich aufwerten. ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community