Frage von MusikFan21, 84

Warum reagiert mein Körper bei Kälte so extrem und was kann ich dagegen tun, außer noch wärmer anziehen?

Momentan ist es draußen ja ziemlich kalt. Ich bin immer mit dem Fahrrad unterwegs und ziehe mich eigentlich warm an - auch Handschuhe, Mütze, Schal und so.

Mein Problem ist: Wenn ich eine weile draußen bin, wird besonders meine linke Hand extrem kalt, sodass ich sie kaum noch bewegen kann und mir schwindelig, schlecht wird und manchmal erbrechen muss.

So ging es mir gestern auch. Als ich von der Schule nach Hause kam, konnte ich meine linke Hand kaum noch bewegen, mit war schwindelig und übel. Darum bin ich dann erstmal ins Bett.

Eigentlich wäre ich gestern mit meinem Geschichtskurs von der Schule nach Polen gefahren, aber diese Fahrt konnte ich dann nicht antreten.

Antwort
von hertajess, 30

Lege Dir zum einschlafen eine Wärmflasche zwischen Po und Oberschenkel. Da sind die meisten Blutgefäße. Auf diese Weise wird also der ganze Körper in seiner Kerntemperatur angehoben. 

Ich habe Dein Problem früher noch viel schlimmer gehabt. Nachdem ich diesen von mir genannten Trick gerade im Winter anwandte hat sich das Problem verflüchtigt. 

Eine Wärmflasche nutze ich schon lange nicht mehr, die Kälte macht mir aber immer noch Nichts mehr aus. 

Kommentar von MusikFan21 ,

Danke, werde ich mal versuchen

Antwort
von Kontaru, 51

Wen der Mensch an etwas glaubt passiert es auch wahrscheinlich. Beispiel in einer studie mussten Menschen mit verbundenen Augen in kaltes Wasser greifen dann wurde ihnen gesagt das wasser ist nur sehr heiß. Es war eigentlich kalt fast alle haben brandblasen bekommen obwohl sie nur 1 sec reingegriffen haben .

Antwort
von Mamue1968, 24

Geh mal zum Arzt !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community