Frage von AquaMedium, 40

Warum Reagieren Sachen so wie sie Reagieren?

Ich schreibe in den nächsten Tagen eine Chemie Klausur und bin gerade leicht am verzweifeln.

Eine Aufgabe ist z.B. das im Wasser eine bestimmte Menge Zn(^+2) ist, zu der eine bestimmte Menge 40%ige NaOH Lösung hinzu gegeben wird. Ich muss dann angeben, was hier entsteht und wie viel davon. Mein Problem hierbei ist, dass ich nicht weiß warum was mit wem reagiert.. hier wäre es zum Beispiel:

Zn(^+2) + 2OH(^-) = Zn(OH)2 NaOH = Na(^+) + OH(^-)

Zn(^+2) + 2NaOh = Zn(OH)2 + 2Na(^+) Zn(OH)2 + 2NaOH = NA2[Zn(OH)4]

Warum ist das so? Gibt es irgendeinen Trick woran man das sehen kann oder hilft hier nur auswendig lernen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Question9889, 14

Bei Natronlauge dieser Konzentration würde Zn2+ als Lewis-Säure reagieren und OH- anlagern, d.h. es würde tatsächlich Zinkat entstehen. ;) Nimmt die Konzentration der Natronlauge stark ab (vgl. Alkali-Mangan-Batterie), dann würde weißes Zn(OH)2 ausfallen..

Zinkat ist gut wasserlöslich, schreib es also als Ion auf.!

Du musst einfach die Eigenschaften von Zink kennen (amphoteres Hydroxid) ;)

Aluminium verhält sich analog.

Noch weitere Fragen, dann einfach schreiben...

LG

Antwort
von ThomasJNewton, 11

Vielleicht solltest du dich erst mal bemühen, die Reaktionen richtig aufzuschreiben?

Sie zu verstehen wäre besser der zweite Schritt.

Antwort
von Nayes2020, 29

nix auswendig lernen. das wird ausgerechnet.

Massenerhaltungsgesetz. was reinkommt muss auch rauskommen (von der masse her)

Kommentar von AquaMedium ,

Wenn ich das habe was oben steht, dann kann ich auch die Massen ausrechnen.

Aber wie komme ich dahin?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community