Frage von 7blueberry7, 69

Warum raste ich immer so heftig aus wenn man meine Gefühle verletzt bzw macht das ich mich schlecht fühle?

Ja ich weiss sowas ist normal in einem gewissen maß aber ich werde dann immer extrem wütend und sage dinge die ich gar nicht so meine ich werde quasi zu einer anderen person und werde manchmal sogar handgreiflich. Außerdem streite ich mit fast JEDEM. Und wenn ich etwas für nicht nötig halte tue ich es einfach nicht egal wie wichtig es ist es ist mir einfach egal dann. Ich bin eigentlich eine gute Person also ich bin nicht drauf aus mit leuten zu streiten oder sie zu verletzen nur passiert das nun einfach mal. Ich habe bald einen termin beim psychologen aber würde gerne schon vorher wissen was das sein könnte. danke im vorraus:)

Antwort
von vonGizycki, 40

Grüß Dich 7blueberry7!

Diese Unkontrolliertheit erscheint mir wie eine Abwehrhaltung. Sie soll dazu führen, das man selbst nicht weiter verletzt wird. Eine Wunde, die offen ist und nicht heilen kann, weil sie immer wieder aufgerissen wird, löst diese massive Abwehrhaltung aus. Es kommt nicht dabei darauf an, ob tatsächlich in der Wunde gewühlt wird, sondern es reicht, das man es so fühlt und glaubt. Die unkontrollierten Reaktionen sind deshalb so sehr plagend, weil man an der Reaktion anderer schon spürt, dass hier ein Missverhältnis zwischen dem eigenen Gefühl und der Realität, bzw. der Reaktionen anderer besteht. Das Gefühl ist stärker als die Vernunft und das liegt an der Ursache der Verletzung. Diese muss aufgeklärt und das Verhältnis beider ins Gleichgewicht gebracht werden, um Gelassenheit zu erlangen. Und das geht am besten mit einer Verhaltenstherapie, die Bestandteil einer Psychotherapie ist.

Wenn Du daran ehrlich arbeitest, wirst Du das schaffen und Hilfe dafür gibt es in der Therapie.

Herzlichen Gruß

Rüdiger

Antwort
von Sonnenstern811, 48

Mangelnde Beherrschung. Die Ursachen können psychischer oder körperlicher Natur sein. Viele Ursachen dafür sind möglich.

Möglichst erst immer ein paar mal tief durchatmen und, wenn du es schaffst, bis 10 zählen.

Kommentar von 7blueberry7 ,

Naja also eigentlich kann ich mich sehr gut beherrschen. Wurde 3 Jahre lang gefoltert von 2 volltrotteln bis ich irgendwann die nase voll hatte und beiden eine geknallt hab. 

Also falls du das jetzt meintest mit "mangelnder beherrschung"

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Aber nein, davon habe ich ja hier gar nichts gelesen, konnte es also gar nicht meinen. Aber z.B. dies hier:

"Außerdem streite ich mit fast JEDEM."

Aus deiner Folter hast du dich ja gut befreien können. Ein Glück, dass es so einfach möglich war.

Übrigens wäre es nicht verkehrt gewesen, dies bereits in deiner Frage zu erwähnen. Es kann natürlich eine oder gar die Ursache sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community